Menü

Praxisreferat Soziale Arbeit

Angebote des Praxisreferats

Herzlich willkommen auf den Seiten des Praxisreferates Soziale Arbeit. Das Praxisreferat der Frankfurt UAS arbeitet an der Schnittstelle zwischen Hochschule, Praxis und Lehre. Dabei verstehen wir uns als Dienstleister für die Sozialarbeiter/-innen im Anerkennungsjahr, Praxisanleiter/-innen, Dozent/-innen, Einrichtungen und Hochschule.

Wir

  • informieren, beraten und unterstützen Studierende, Absolvent/-innen sowie Sozialarbeiter/-innen im Anerkennungsjahr bei allen Fragen rund um das Praktikum sowie das Anerkennungsjahr,
  • coachen und vermitteln bei Problemen und Schwierigkeiten,
  • beraten und unterstützen Anleiter/-innen bei Fragen im Anerkennungsjahr,
  • informieren, beraten und unterstützen den Fachbereich und die Lehrenden in allen praktikumsbezogenen Angelegenheiten und bei der curricularen Weiterentwicklung des Studiengangs,
  • gewinnen geeignete Praxisstellen und erkennen diese als geeignete Ausbildungsstellen an. 

Die meistgestellten Fragen rund um das Anerkennungsjahr werden in unseren FAQ beantwortet. Bitte lesen Sie diese zunächst durch. Sollte etwas fehlen, nicht beantwortet werden oder sollten Sie zusätzlich Anregungen zum Anerkennungsjahr haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Aktuelles und Termine

Anmeldungen Kolloquien Juli 2019

Die Anmeldung zu den Kolloquien am 22., 24.+25.7. erfolgt mit allen erforderlichen und vollständigen Unterlagen bei Frau Legler (Raum 403) am Montag, 24.06.2019 und am Mittwoch 26.06.2019 in der Zeit von ca. 8.30 bis 11.00 Uhr und von 12.00 bis 16.00 Uhr.

Unter unseren „Quicklinks“ können Sie sich alle wichtigen Informationen und Formulare zur Anmeldung zum Kolloquium einholen.

 

Infoveranstaltung für Praxisanleitungen - Anmeldung ab sofort möglich

Für interessierte Kolleginnen und Kollegen sowie Einrichtungen findet am Mittwoch, 10.09.2019 von 10:00-13:30 Uhr in Raum 407 eine allgemeine Informationsveranstaltung statt. Wir informieren über organisatorische, strukturelle und inhaltliche Fragen zu allen Themen rund um das Anerkennungsjahr. Die Teilnahme ist kostenlos. Getränke und einen kleinen Snack stellen wir Ihnen zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen beschränkt. Bitte melden Sie sich unter der Adresse praxisreferat_sozarb@fb4.fra-uas.de (unter Angabe von Vorname+Nachname, Mailadresse und Einrichtung) an.

Liebe Studierende am Fachbereich 4,

Rechtsextremismus wird Ihnen in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit begegnen. Leider ist im Studium kaum Platz sich mit dem Themenfeld ausreichend zu beschäftigen. Aus diesem Grund organisieren wir am Ende dieses Semesters einen Studientag ‚Rechtsextremismus‘.

Der Studientag beginnt am 4. Juli mit einer Abendveranstaltung. Um 18 Uhr wird Prof. Dr. Micha Brumlik einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Rechtspopulismus, Rechtsextremismus – Soziale Arbeit“ halten. Anschließend spielt die Band „Strom und Wasser“ ein Konzert auf dem Campus. Die hier gesammelten Spenden kommen Soziokulturellen Zentren und selbstverwalteten Jugendhäusern in Sachsen, Thüringen und Brandenburg zugute.

Am Freitag den 05. Juli finden vormittags Workshops zur Einführung in unterschiedliche Themen statt. Das Spektrum der Themen reicht von: Rhetorik der extremen Rechten, über Erklärungsansätze bis hin zu christlichem Fundamentalismus. Nachmittags werden in Arbeitsgruppen spezifische Gegenstandsbereiche Sozialer Arbeit in den Blick genommen und für diese Handlungsempfehlungen und Gegenstrategien zu entwickeln. Verbunden werden die Workshops und Arbeitsgruppen durch eine Mittagsvorlesung „Akzeptieren?! - Konfrontieren?! Kritische Perspektive auf Konzepte in der Sozialen Arbeit mit rechten Jugendlichen“. Im Anschluss an die Arbeitsgruppen werden die erarbeiteten Handlungsempfehlungen von Vertreter*innen der Fachverbände diskutiert.

Der Studientag beginnt um 9:00 Uhr und endet um ca. 17:00.Weitere Informationen zum Programm, zu Workshops und AGs sowie die Anmeldemaske finden Sie unter www.frankfurt-university.de/studientag-rechtsextremismus.

Der Studientag wird in Kooperation mit mehreren Hochschulen veranstaltet und wir konnten viele für die Themenbereiche ausgewiesene Referent*innen für die AGs und Workshops gewinnen. Neben Studierenden unserer Hochschule werden auch einige Studierende anderer Hochschulen teilnehmen, die von den Referent*innen mitgebracht werden. Ziel des Studientages ist eine thematische Auseinandersetzung mit der (extremen) Rechten und auch eine Vernetzung von Studierenden der Sozialen Arbeit an den unterschiedlichen Hochschulstandorten. Die anreisenden Studierenden der anderen Hochschulen suchen partiell noch Schlafmöglichkeiten. Wenn Sie einen (oder mehrere) Schlafplätze zur Verfügung stellen können, melden Sie sich bitte bei Mona Schäfer (monascha(at)stud.fra-uas.remove-this.de).

Wir freuen uns auf die gemeinsame Diskussion mit Ihnen.

Viele Grüße

Michaela Köttig

Kontakt

  • Offene Sprechstunde:
    - ohne Terminvereinbarung -
    Montag von 12 bis 14 Uhr
    Mittwoch von 12 bis 14 Uhr

Besucheradresse:
Nibelungenplatz 1 /  Geb. 2, R 403+405

Während dieser Zeit sind wir telefonisch nicht erreichbar.

  • Telefonische Sprechstunde in den Sommerferien
    unter ► 069/1533-4406:
    Dienstag von 13 bis 14:30 Uhr
     
  • E-Mail: praxisreferat_sozarb@fb4.fra-uas.de.

 

Unsere Sprechzeiten finden grundsätzlich auch in den vorlesungsfreien Zeiten statt.

 

Melanie Dörr Praxisreferentin Soziale Arbeit
Gebäude 2, Raum 405
Fax : +49 69 1533-2608
Thomas Heynen Praxisreferat Soziale Arbeit
Gebäude 2, Raum 403
Fax : +49 69 1533-2608
Tina Hobusch Praxisreferat Soziale Arbeit
Gebäude 2, Raum 403
Sabine Legler Praxisreferat Soziale Arbeit
Gebäude 2, Raum 403
Fax : +49 69 1533-2608
Webredaktion Fb 4ID: 2161
letzte Änderung: 18.06.2019