Menü

Die Entwicklung und den Einsatz von Assistiven Systemen und Robotik durch die Berücksichtigung der Aspekte der Product Compliance ermöglichen

Product Compliance ist als Qualitätsmanagement-Prozess zu verstehen, der sicherstellen soll, dass die Vorschriften und Regeln eingehalten werden, die für die Entwicklung und den Einsatz von Produkten relevant sind. Diesen Ansatz bei der Entwicklung und dem Einsatz von Assistiven Systemen und von Robotik im privaten, unterstützenden und pflegerischen Umfeld verantwortungsvoll zu berücksichtigen, ist Gegenstand von Forschung und Lehre.

Themen in Forschung und Lehre

  • Produktsicherheitsrecht
  • Produzentenhaftung
  • Produkthaftung
  • Versicherbarkeit der (Haftungs-)Risiken

Vita

  • Seit 2013 an der Frankfurt UAS
Zentrale WebredaktionID: 6087
letzte Änderung: 26.02.2019