Menü

Informationen für Studieninteressierte der Pflege – Advanced Practice Nursing (M.Sc.)

Vielen Dank für Ihr Interesse am Masterstudiengang Pflege ‐ Advanced Practice Nursing (M.Sc.). Wir sind in der (Re)Akkreditierung und nehmen deshalb im Wintersemester 2020/2021 keine Studierenden auf.

Was erwartet Sie ab dem Wintersemester 2021/2022?

Der Studiengang Pflege ‐ Advanced Practice Nursing (M.Sc.) qualifiziert zur klinischen Pflegeexpert*in, zu forschungsgestütztem, wertebasierten und lebensweltorientierten Pflegehandeln auf Basis des aktuellen Stands von Wissenschaft und Praxis im Gesundheitswesen (Evidenzbasierte Pflegepraxis).

Weil die Kernkompetenzen der Advanced Practice Nursing (APN) immer im Zusammenhang mit der praktischen Kompetenz (klinische Pflegeexpertise) stehen, wird den Studierenden die Möglichkeit gegeben, ihre klinische Kompetenz speziell für vulnerable Bevölkerungsgruppen zu vertiefen.

Weil die Herausforderungen der Gesundheitsversorgung nur gemeinsam zwischen der Theorie und der Praxis bewältigt werden können, wird die wissenschaftliche Berufsfeldreflexion zum Versorgungsexperten durch ein Theorie-Praxis-Netzwerk unterstützt.

Neben der hochqualifizierten klinischen Pflege in den ausgewählten Versorgungsbereichen, qualifiziert das Studium zur

  • Übernahme der Fachführung in ambulanten oder stationären Teams,
  • der Beratung von Individuen, Angehörige, Pflegefachpersonen, Pflegeteams sowie Personen aus anderen Gesundheitsberufen,
  • der Schulung von Teammitgliedern sowie Vorgesetzten in anspruchsvollen Pflegesituationen
  • und zur Übernahme von Praxisforschungsprojekten.

Wie sind die Zugangsvoraussetzungen und Übergänge?

Der konsekutive Masterstudiengang Pflege - Advanced Practice Nursing (M.Sc.) wendet sich an Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiums der Pflege, der Pflegewissenschaft, der Pflegepädagogik, des Pflegemanagements oder vergleichbar bzw. fachlich verwandter Studiengänge, die zusätzlich über eine Ausbildung nach dem Pflegeberufegesetz oder eines vergleichbaren berufsqualifizierenden Abschlusses verfügen.

Der Studiengang ist als Vollzeitstudiengang über eine Regelstudienzeit von 4 Semestern konzipiert, in denen jeweils 30 ECTS erworben werden können. Einen besonderen Fokus legen wir auf die Studierbarkeit in der Regelstudienzeit, worauf wir bei der Konzeption der Präsenztage konsequent Rücksicht nehmen.

Mit dem Abschluss Pflege - Advanced Practice Nursing (M.Sc.) (120 ECTS) können Sie zur Promotion zugelassen werden, wenn ein Bachelorstudium oder Diplomstudium (180 ECTS) vorausgegangen ist und Sie 300 ECTS (5 Jahre Studium) nachweisen können.

Wir freuen uns, wenn wir Sie voraussichtlich zum Wintersemester 2021/2022 begrüßen dürfen. Bei Fragen können Sie sich per E-Mail gerne an die Studiengangsleiterin Frau Weißflog wenden.

Weiterführende Informationen der Hochschule

Prof. Dr. Sabine WeißflogID: 1840