Menü

Informationen für Studieninteressierte

Leadership (M.A.)

Leadership gewinnt gegenüber Management an Bedeutung

Stellen Sie sich einmal folgende Situation vor: Sie sind in Ihrem Job nicht nur richtig fit, sondern brillant. Sie setzen Maßstäbe, sind bestens organisiert und Ihr Engagement geht weit über das geforderte Leistungsniveau hinaus. Die Folge: Ihre Leistungen werden anerkannt. Sie erhalten das Angebot, eine Führungsposition zu übernehmen. Gut, wenn Sie darauf vorbereitet sind!

Natürlich gibt es weitaus mehr Gründe, eines Tages in einer Führungsposition beschäftigt zu sein, als eine Beförderung: so zum Beispiel die Übernahme eines Familienunternehmens oder den Schritt in die Selbstständigkeit. Jedoch gibt es selten die Gelegenheit, sich vorab einmal intensiv mit sich selbst und explizit mit den Besonderheiten der praktischen Tätigkeit einer Führungskraft zu beschäftigen, um folgende Fragen beantworten zu können: Möchte ich das? Kann ich das? Welche Ziele habe ich? Wo liegen meine Grenzen?

Bei uns – und in dieser Region einmalig(!) – haben Sie die Chance, sich inhaltlich eingehend mit Themen wie Führung, Leitung, Management, Personal-Skills, Ressourcen-Management, Strategie und Konzeption auseinander zu setzen. Sie dürfen erforschen und sukzessive entwickeln, was für Sie das Richtige ist, wie Sie Aufgaben angehen möchten und wo Sie Ihre Stärken einsetzen können.

Inhaltlich unschlagbar – der Praxis nah

In der heutigen Wirtschaft – gekennzeichnet von einem globalen Umfeld – benötigen Sie Kenntnisse über Methoden und Techniken, fachliche Fähigkeiten und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, um den anspruchsvollen Herausforderungen an eine Führungspersönlichkeit gewachsen zu sein. Dieser Studiengang garantiert Ihnen einen besonderen Qualitätsstandard bei der Vermittlung theoretischen Wissens im Rahmen der Vorlesungen und  bei der Vertiefung dessen durch interaktive Seminare und interdisziplinäre Gruppenarbeiten.
In den Lehrveranstaltungen werden Kenntnisse „aus der Praxis für die Praxis“ von Dozentinnen und Dozenten lebendig und anwendbar vermittelt.

Bewerbung zum Wintersemester 2022/2023

Eine Bewerbung ist voraussichtlich ab Mai 2022 möglich.

Das Wichtigste in Kürze

Studiengang Leadership
Master of Arts (M.A.)
Regelstudienzeit 3 Semester, Vollzeit
ECTS-Credit Points 90/120
Studienbeginn Jedes Jahr zum Wintersemester
Bewerbungsfrist 31.07. für Bewerber*innen mit deutschem Abschluss
15.07. für internationale Bewerber*innen
Sprachen Deutsch/Englisch
Akkreditierung ZEvA bis 30.09.2026
Zulassungs-
voraussetzungen
Ja

Könnte ein Social Credit System nach chinesischem Vorbild eine Chance sein, einen nachhaltigen Lebensstil in Deutschland zu fördern?

Diesem Thema widmeten sich Studierende des Masterstudiengangs Leadership mit renommierten China-Experten – unter der Leitung von Prof. Dr. Nicolas Giegler – im Rahmen einer Zoom-Debatte. Verpasst? Die Veranstaltung vom 27.01.21 ist nun auch als Video hier verfügbar.

Berufsperspektiven

Der Studiengang Leadership qualifiziert Sie für vielfältige Führungs- und Managementaufgaben. Mögliche Einsatz- und Arbeitsbereiche werden hauptsächlich in der Linienfunktion in Unternehmen zu finden sein: z.B. Business Development, Human Resources, Marketing.  Aber auch im weiten Feld der Unternehmensberatungen können Sie zum Einsatz kommen: z.B. Merger- und Akquisitionsprojekte.

Besonderheiten

Eigeninitiative, Motivation und Engagement sind Eigenschaften, die für 'Studierende des Studiengangs Leadership' beinahe so unerlässlich sind wie für eine 'Position als Führungskraft' selbst, da das Erreichen von „Etappenzielen“ nicht in allen Modulen durch Prüfungen, sondern durch relevante aufwändige Eigenleistungen wie Hausarbeiten, Referate oder Projektberichte erfolgt. Diese setzen zudem ein ebenso intensives Studieren voraus wie Module, die mit einer Prüfung beendet werden!

Wichtiger Hinweis: Leadership-Studierende sind gut beraten, wenn sie für ihr Studium und die angebotenen Veranstaltungen „brennen“, während berufliche Nebentätigkeiten vorübergehend ausgesetzt oder auf „Sparflamme“ gestellt werden.

Modulübersicht

Nachstehend seien einige Themen genannt, die im Rahmen dieses Studiengangs von Bedeutung sind:

  • Führungskompetenz, Team-Bildung, Integration
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Analytisches, prozessorientiertes und konzeptionelles Denken
  • Zusammenhänge zwischen organisatorischen Zielen, Mitarbeiterinteressen und externen Faktoren verstehen und bewerten
  • Change- und Krisenmanagement
  • Interkulturelle Sensibilität
  • Analyse und Beurteilung sozialer und geschäftlicher Prozesse
  • Vision, Mission, Strategie
  • Planung und Durchführung komplexer Projekte

Zulassungsvoraussetzungen

Die Ausschlussfrist für den Eingang des Zulassungsantrages endet für das Wintersemester mit dem 31.07. für Bewerber*innen mit deutschem Abschluss und 15.07. für internationale Bewerber*innen.

Zu den Semester-Terminen

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt, die Vergabe der Studienplätze erfolgt in einem örtlichen NC-Verfahren.

Zum Master-Studium kann nur zugelassen werden, wer :

  1. die Bachelor-Prüfung in einem Bachelor-Studiengang in Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie, Management, Verwaltung oder Wirtschaftsrecht mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern bzw. mit mindestens 180 ECTS-Punkten (Credit Points) oder
  2. das fachliche Profil eines Studienabschlusses gemäß Nr. 1 den Anforderungen des Master-Studiengangs Leadership (M.A.) entsprechend besitzt. Die Voraussetzung ist erfüllt, wenn
  3. a) ein den Abschlüssen gemäß Nr. 1 mindestens gleichwertiger, fachlich verwandter Abschluss der Frankfurt University of Applied Sciences oder einer anderen Hochschule mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern erworben wurde oder
  4. b) ein den Abschlüssen gemäß Nr. 1 mindestens gleichwertiger ausländischer Ab-schluss in gleicher oder verwandter Fachrichtung wie nach Nr. 1 mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern erworben wurde.
  5. (2)Die Bewerbung erfordert zusätzlich zu den unter Absatz 1 genannten Voraussetzungen ausreichende englische Sprachkenntnisse. Diese sind durch Sprachkenntnisse mindestens der Stufe B2 des vom Europarat empfohlenen Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER)durch ein Sprachzeugnis nachzuweisen.Zulässige Sprachzeugnisse sind die vom GER aufgeführten Sprachtests."
  6. Ein Sprachzeugnis der vom GER aufgeführten Sprachtests, z.B. Toefl, IELTS, etc. Pandemiebedingt wird bei zeitlich beschränkt gültigen Zertifikaten ein Jahr zugegeben.
    (Nicht anerkannt werden Selbsttests, Placement Tests, Sprachtests privater Bildungsträger, Schulenglisch. Einzelne Sprachmodule - auch mit Niveauangabe – sind nicht ausreichend.)
  7. DAAD-Test (mit genauer Angabe des Niveaus, nicht älter als 2 Jahre, pandemiebedingt max. 3 Jahre alt)
  8. Nachweis, dass in einem erfolgreich abgeschlossenen Studiengang mindestens 30 ECTS-Punkte in englischsprachigen Modulen erbracht wurden (durch Modulbeschreibungen aus dem Modulhandbuch und Markierungen im Leistungsnachweis).

Kontakt

Bewerbungs- u. Zulassungsverfahren mit Abschlüssen aus dem Inland

Bewerbungs- u. Zulassungsverfahren mit Abschlüssen aus dem Ausland

Ute Kaboth
Gebäude 1, Raum 4
Fax : +49 69 1533-2748
Sarah Panzer
Gebäude 1, Raum 3
Fax : +49 69 1533-2748

Verantwortlich für diesen Studiengang

Prof. Dr.
Nicolas Giegler
Studiengangsleitung Leadership (M.A.)
Gebäude 4, Raum 516

Weiterführende Informationen der Hochschule

Webteam Fachbereich 3ID: 1823