Menü

Informationen für Studieninteressierte der Mechatronik und Automobiltechnik (M.Sc.)

Der Umbruch kommt mit Macht: Weltweit steht die Automobilbranche an einem historischen Wendepunkt. Nachhaltige Energieträger, umweltfreundliche Antriebe und das hochautomatisierte Fahren stellen unsere Gesellschaft vor ganz neue Fragen. Gleichzeitig ist die Verkehrsdichte so hoch wie nie zuvor. Einfache Lösungen für all diese Herausforderungen gibt es nicht, aber die gute Nachricht lautet: Wenn Sie Lust haben, die Automobilbranche mit innovativen Ideen weiterzubringen, dann haben wir mit unserem neuen Master Mechatronik und Automobiltechnik genau den richtigen Studiengang für Sie. Die Branche sucht dringend kreative Köpfe mit interdisziplinärem Weitblick – werden Sie einer davon. Hier sind Sie bestens aufgehoben, egal ob Sie Ihren Bachelor-Abschluss in der Mechatronik erworben haben und Ihr Herz für die Automobiltechnik schlägt oder Sie aus einem grundständigen Maschinenbau-Studiengang kommen und sich in der Mechatronik weiterqualifizieren möchten.

Navigation

Downloads

Modultafel

Das zeichnet diesen Studiengang aus

  • Horizonterweiterung statt Tunnelblick: Interdisziplinäre Verknüpfung von Automobiltechnik und Mechatronik
  • Fachliche Spezialisierung: Zielgenaue Ausbildung für die Bedarfe im Strukturwandel der Automobilbranche
  • Angewandte Forschung im Rahmen eines umfangreichen wissenschaftlichen Projekts
  • Viele vertiefende Laborversuche getreu dem Hochschulmotto „Wissen durch Praxis stärkt“
  • Persönliche Betreuung in kleinen Gruppen im Dialog mit den Lehrenden
  • Lebhafter Campus im Herzen des Frankfurter Nordends

Jetzt bewerben

Bewerbung ist zum Winter- und Sommersemester möglich. Hier geht's zur Online-Bewerbung!

Das Wichtigste in Kürze

Studiengang Mechatronik und Automobiltechnik
Abschluss Master of Science
Regelstudienzeit 3 Semester, Vollzeit
ECTS-Credit Points 90 *
Studienbeginn Sommer- und Wintersemester
Bewerbungsfrist mit deutschen Abschlüssen: 1. September fürs WiSe/1. März fürs SoSe
  mit ausländischen Abschlüssen: 15. Juli fürs WiSe/15. Januar fürs SoSe
Sprachen Deutsch, Englisch

* Durch Zusatzmodule im Umfang von 30 ECTS steht der Studiengang auch Absolventinnen und Absolventen eines 6-semestrigen Bachelorstudiengangs offen.

Alles Wichtige zum Studium

  • Das Studium kann zum Winter- oder zum Sommersemester aufgenommen werden.
  • In ihren ersten beiden Semestern erwerben die Studierenden erweiterte Kenntnisse in der Vernetzung, Regelung und Simulation komplexer mechatronischer Systeme und eignen sich Lösungskompetenzen für fortgeschrittene Problemstellungen aus dem Maschinenbau an – beispielsweise in der Fahrdynamik, der Vermeidung umwelt- bzw. gesundheitsschädlicher Emissionen, Lärm und Schwingungen oder der Auslegung alternativer Antriebe. Zudem erhalten sie tiefe Einblicke in die Elektromobilität, welche über die Leistungselektronik hinaus bis zur Energieversorgung durch Batterie- und Brennstoffzellensysteme inkl. deren Thermomanagement reichen.
  • Jeweils im Sommersemester beschäftigen sich die Studierenden im Rahmen ihres wissenschaftlichen Projekts intensiv mit einem Forschungsschwerpunkt aus der Automobiltechnik.
  • Das dritte Studiensemester ist der Master-Arbeit gewidmet, die in Kooperation mit einem Industriepartner oder im Forschungsumfeld der Hochschule verfasst werden kann.

Sind Sie unsicher, ob dieser Master-Studiengang zu Ihnen passt? Unser Studiengangsleiter Prof. Dipl.-Ing. Holger Marschner steht Ihnen gerne für eine Beratung zur Verfügung – per Telefon, E-Mail oder in einem Online-Meeting. Vereinbaren Sie einfach per E-Mail ein persönliches Gespräch.

Bei uns studieren Sie im Herzen des quirligen Frankfurter Nordends: Unser kompakter, offener Campus an der Nibelungenallee ist umgeben von Restaurants und Cafés, Geschäften und Parks. Mit der Straßenbahn oder dem Bus gelangen Sie in wenigen Minuten von der Konstablerwache zu uns. Der Campus selbst bietet Ihnen viel Raum, um sich zu treffen und auszutauschen – und ist ein guter Ausgangspunkt, um die Mainmetropole Frankfurt zu erleben.

An unserer Hochschule studieren über 15.000 Studierende aus mehr als 100 Nationen. Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot aus Sport- und Sprachkursen, kulturellen Veranstaltungen sowie Beratung und Unterstützung. Unsere Hochschule ist ein Ort der Vielfalt. Schauen Sie doch mal vorbei!
 

Mit Ihrem Master-Abschluss Mechatronik und Automobiltechnik qualifizieren Sie sich für anspruchsvolle Tätigkeiten in Forschung und Entwicklung – sowohl an Hochschulen als auch in der Industrie –, vor allem in den Bereichen Fahrzeugtechnik und Automobilmechatronik. Neben Entwicklungsaufgaben stehen Ihnen hier Aufgaben als Projektleitung oder im technischen Vertrieb, im höheren technischen Dienst oder in Verbänden offen, etwa als Gutachter/-in.

Zugleich bietet Ihr Abschluss Ihnen die Möglichkeit zur Promotion an in- und ausländischen Hochschulen. An der Frankfurt UAS können Sie in Kooperation mit einer unserer internationalen Partnerhochschulen promovieren.

Alles Wichtige zur Einschreibung

Zugangsvoraussetzung ist

  • ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem elektrotechnischen, mechatronischen oder maschinenbaulichen Studiengang im Umfang von mindestens 210 ECTS-Punkten
  • mit einer Gesamtnote von mindestens 2,5
  • und einer englischen Sprachkompetenz auf dem Niveau von mindestens B2.

Studierende mit weniger als 210 ECTS können unter der Auflage zugelassen werden, dass sie bis zur Master-Arbeit den erfolgreichen Abschluss von Modulen im Umfang bis zu 30 ECTS-Punkten nachweisen müssen. Über die Auswahl der Module entscheidet der Prüfungsausschuss.
Sind Sie sich nicht sicher, ob dieser Weg für Sie infrage kommt? Unser Studiengangsleiter Prof. Dipl.-Ing. Holger Marschner berät Sie gerne.

Studierende mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung
Studierende mit internationaler Hochschulzugangsberechtigung
  • Bewerbungsfrist fürs Wintersemester: 15. Juli
  • Bewerbungsfrist fürs Sommersemester: 15. Januar
  • Bewerbung über die Plattform uni-assist

Kontakt

Zühal DemirezenLehreinheitsreferentin der Elektrotechnik-Studiengänge
Gebäude 8, Raum 109
Fax : +49 69 1533-2012
Yasemin KilbStudiengangssekretärin Elektrotechnik
Gebäude 8, Raum 109
Petra Appel
Gebäude 8, Raum 7
Fax : +49 69 1533-3677
Christiane Häusler
Gebäude 8, Raum 7
Fax : +49 69 1533-3677

Weiterführende Informationen der Hochschule

Prof. Dipl.-Ing. Holger MarschnerID: 10598