Menü

Der MA Diversität und Inklusion verfolgt das Ziel, der zunehmenden Vielfalt der Gesellschaft und den damit einhergehenden (mitunter konflikthaften) Auseinandersetzungen mit Diversität (Verschiedenheit) gerecht zu werden: Den Umgang mit Verschiedenheit wertschätzend, gewaltfrei und unter Bedingungen „egalitärer Differenz“ (Prengel) zu gewährleisten, stellt eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe der Gegenwart und Zukunft dar. Soziale Arbeit steht entsprechend vor der Herausforderung, Diversitätssensibilität und Inklusion als Querschnittsthemen in Institutionen und Einrichtungen der Sozialen Arbeit zu etablieren.

Gegenwärtig werden keine Bewerbungen entgegengenommen

Bewerbung zum Sommersemester 2019 (hier möglich ab Dezember 2018).
Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Das Wichtigste in Kürze

Studiengang Diversität und Inklusion (M.A.)
Regelstudienzeit 4 Semester, Vollzeit
ECTS-Credit Points 120
Studienbeginn Sommersemester
Bewerbungsfrist 15.01.
Sprachen Deutsch

Weiterführende Informationen

Prof. Dr. Bettina BretländerID: 2554
letzte Änderung: 04.07.2018