Menü

Prof. Dr. Regine Graml, M.A.

Professorin für Betriebswirtschaftslehre, Personalmanagement und Organisation

Sprechzeiten

Vorlesungszeit: Vorlesungsfreie Zeit:
nach Vereinbarung per E-Mail nach Vereinbarung per E-Mail

Schwerpunkte in Lehre und Forschung

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Organisation
  • Personalmanagement

Forschung

Erklärtes Ziel der Forschungsarbeiten im Bereich Gender Mainstreaming ist es, ein größeres Bewusstsein für die Situation berufstätiger Eltern zu schaffen und Verbesserungspotentiale für Führungskräfte in Unternehmen aufzuzeigen.

Frauen sind in Managementfunktionen in Deutschland unterrepräsentiert und verdienen weniger als ihre Kollegen. Einer der Gründe dafür ist bekanntermaßen die schwierige Vereinbarkeit von Karriere und Familie. Allerdings gibt es aktuell fast keine Erhebungen über die Karrierebedingungen von berufstätigen Müttern oder weiblichen Führungskräften mit Kindern. Diesen Missstand möchten wir mit unseren Erhebungen ändern und somit einen Bewusstseinswandel herbeiführen, um Politik und Unternehmen für dieses aktuelle Thema zu sensibilisieren.

Zum Projekt: "Vorstudie Lesbische Frauen in der Arbeitswelt – The L-Word in Business“

Zum Projekt "Vorstudie zu Karrieren und Lebenswelten von Frauen -  Alternative Karrieremodelle in Deutschland, eine Untersuchung zu Karrieren und Karriereverläufen"

Zum Projekt "Karriereperspektiven berufstätiger Mütter"

Zum Projekt "Gender Diversity Culture Check"

Zur Person

Prof. Dr. Regine Graml M.A. hat die Professur im Fachgebiet "Allgemeine Betriebswirtschaftslehre insbesondere Personalmanagement und Organisation" am Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht der Frankfurt University of Applied Sciences inne.

Prof. Graml hat über 10 Jahre einschlägige Berufserfahrung in der Wirtschaft, sowohl in der Industrie als auch im Beratungs- und Dienstleistungssektor, u.a. als Direktor Kompetenz-Center Personal Asien/Pazifik für Siemens und als Leiter Personalentwicklung bei Infineon Technologies. Für internationale Konzerne war sie mehrere Jahre im Ausland tätig, darunter Singapur, Philippinen und USA. Ihr Betriebswirtschaftsstudium absolvierte Prof. Dr. Regine Graml an der Universität Augsburg. Den Abschluss Master of Arts in Economics hat sie als DAAD-Stipendatin an der Wayne State University Detroit erworben.

Prof. Dr. Graml promovierte am Institut für Personal- und Organisationsforschung an der Universität der Bundeswehr in München, bei dem sie auch in Forschung und Lehre tätig war. Neben der Lehr- und Forschungstätigkeit ist sie auch beratend als Mentorin für junge Studierende tätig.

Lehrveranstaltungen

Bachelor-Studiengänge

1. Semester
BW1 Organisation und HRM
Prof. Poor: Job Evaluation and Pay Structure in a Global Company

4. Semester 
Aktuelle Entwicklungen des Personalmanagements I
Aktuelle Entwicklungen des Personalmanagements II
Aktuelle Entwicklungen des Personalmanagements III

6. Semester
Zielorientiert Mitarbeiterführung - Handout 
BW6 Zielorientierte Mitarbeiterführung, Themen WS 2013/2014

IBA Bachelor Cultural Diversity1
Beatrice Thomas, Gendia, Präsentation

Vortrag Prof. Pocztowski: Managing Diversity

Zielorientierte Mitarbeiterführung Handout

Zielorientierte Mitarbeiterführung Themen

Aktuelle Entwicklungen des Personalmanagements 1
Aktuelle Entwicklungen des Personalmanagements 2
Aktuelle Entwicklungen des Personalmanagements 3
Rollen der Personalabteilung
Personal- und Organisationsmanagement

Master-Studiengänge

Change Management I
Change Management II
Change Management III

Ethics of Leadership 1
Ethics of Leadership 2
CSR

Mitarbeiterführung und Konfliktmanagement 1
Mitarbeiterführung und Konfliktmanagement 2
Mitarbeiterführung und Konfliktmanagement long version

Termine Rollenspiele

Personal Growth

Publikationen

  • Graml, R. (2017): Life Patterns of Female and Male Executives In: Conference Proceedings, Interna-tional Interdisciplinary Conference on Gender Studies and the Status of Women, 10.-11. October, Edinburgh, UK.
  • Ziegler, Y., Graml, R., Weissenrieder, C.: Karriereperspektiven berufstätiger Mütter - 1. Frankfurter Karrierestudie, Cuvillier Verlag, Göttingen, 2015.
  • Ziegler, Y./ Graml, R./ Weissenrieder, C.:
    Gender Diversity Culture Check
    Study of influencing factors of the organizational culture on the number and acceptance of women in leadership positions in the aviation industry in Germany. In: World Academy of Science, Engineering and Technology (70/2012).
  • Graml, R.: Gedanken zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. In: 361° – Der entscheidende Grad mehr, 13.12.2012
    www.atkearney361grad.de/2012/12/13/gedanken-zur-vereinbarkeit-von-familie-und-beruf, Stand: 13.12.2012.
  • Ziegler, Y./ Graml, R.: Kinder, Karriere, Kompromisse. In: Human Resources Manager, Ausgabe 3/2011
  • Ziegler, Y./ Graml, R.: Die Illusion von der Vereinbarkeit von Familie und Karriere. In: GIP – Gleichstellung in der Praxis, Ausgabe 2/2011
  • Graml, R.: Aligning rewards & compensation with business strategies to retain talents in the current economic climate, in: Talent Management Conference Handout, Singapur 2002.
  • Graml, R.: Unternehmungswertsteigerung durch Desinvestition – Eine Analyse unter besonderer Berücksichtigung des Management Buy-Out, Frankfurt/Main 1996.
  • Graml, R.: Privatization by Management Buy-Outs in East Germany, in: Management & Employee Buy-Outs as a Technique of Privatization, Hrsg. D. P. Ellermann, CEEPN workshop series No. 3, Ljubljana 1993, S. 104-120.
  • Marr, R., Graml, R.: Outplacement, in: Lexikon der Betriebswirtschaft, Hrsg. V. W. Lück, 5. Aufl., Landsberg 1993, S. 746.
Prof. Dr. Regine GramlID: 5250