Menü

Eine einzigartige Kombination aus Logistik, Verkehr und Außenwirtschaft, die auf einem breiten IT-Fundament basiert

Kann es einen besseren Standort geben, um Logistik zu studieren? Wohl kaum, denn Frankfurt am Main verfügt nicht nur über den größten Frachtflughafen Europas, sondern auch über das größte europäische Autobahnkreuz und den größten Internet-Knoten der Welt. Zudem liegt die Rhein-Main-Metropole am europäischen Bahnkorridor Italien – BeNeLux und an der einzigen schiffbaren Verbindung zwischen Norden und Süden. Im Rahmen dieses Master-Studiengangs, der auf einzigartige Weise die Themen Logistik, Verkehr und Außenwirtschaft kombiniert und auf einem breiten IT-Fundament basiert, machen Sie sich diesen besonderen Standort zunutze und werden u.a. einen engen Kontakt zum weltweit einmaligen House of Logistics & Mobility (HOLM) halten. Lehrinhalte werden Sie unter Einbezug aktueller Themen und Forschungsergebnisse vertieft reflektieren und mit Logistikexperten aus renommierten Unternehmen praxisorientiert diskutieren.

Das Wichtigste in Kürze

Studiengang Global Logistics
Master of Science (M.Sc.)
Regelstudienzeit 3 Semester, Vollzeit
ECTS-Credit Points 90
Studienbeginn Jedes Jahr zum Wintersemester
Bewerbungsfrist 15. Juli
Sprachen Deutsch/Englisch
Akkreditierung ZEvA bis Ende SS 2019
Zulassungs-
voraussetzungen
Ja

Die Säulen der Logistik und des Studiums

Als Logistiker/in müssen Sie Fachwissen haben, IT-Systeme bedienen können und sich in der Welt auskennen. Die fachlichen Säulen sind daher klar festgelegt und am Bedarf der Unternehmen ausgerichtet:

  • Logistik und Supply Chain Management
  • IT (SAP ERP, Intralogistik-Systeme und SAP SCM)
  • Außenwirtschaftliche Aspekte
  • Research-Projekte rund um Logistik und Verkehrswirtschaft

Kontakt

Fragen zum Bewerbungs- u. Zulassungsverfahren

Verantwortlich für diesen Studiengang

Weiterführende Informationen

Webteam Fachbereich 3ID: 1717
letzte Änderung: 16.08.2018