Menü

Prof. Dr. Jörg Kupjetz

Professor für Wirtschaftsprivatrecht

Funktionen

Geschäftsführender Direktor IWRF

Sprechzeiten

Vorlesungszeit: Vorlesungsfreie Zeit:
nach Vereinbarung per E-Mail nach Vereinbarung per E-Mail

Schwerpunkte in Lehre und Forschung

  • Wirtschaftsprivatrecht
  • Sachen- und Kreditsicherungsrecht
  • Handels- und Unternehmensrecht

Publikationen

  • Verträge verstehen für Nichtjuristen, 2017
  • Der erfolgreiche Vertrag, Frankfurt, 2013
  • Bestellung und Verwertung von Grundpfandrechten in England und Wales“, in Gedächtnisschrift für Rainer Wörlen (2012)
  • „Gewährung günstiger Zinskonditionen durch Banken in der Hoffnung auf Zusatzgeschäfte mit dem Kunden“, ZJS S. 437-444 (mit Lischka)
  • Buchbesprechung zu Schaaf (Hrsg.), Praxis der Hauptversammlung. Erfolgreiche Vorbereitung und Durchführung. 3. Auflage, NZG 2011, S. 942
  • Vorstellung LL.M.-Studiengang: Verhandeln und Gestalten von Verträgen, Juracon Jahrbuch 2011/2012, S. 204-205
  • Zur Nutzung von durch einen englischen Sicherheitentreuhänder gehaltenen Buchgrundschulden durch eine deutsche Pfandbriefbank“, BKR 2010 S. 408-412) (mit Schuster)
  • „Grundzüge des indonesischen Investitionsrechts“, RIW 2010 S. 583 -590) (mit Damanik)
  • „Risikobegrenzungsgesetz – „Sofort Fällig“ gilt nicht mehr“, Immobilienzeitung, 21. August 2008 (mit Staats)
  • „Die Master-KAG als strategische Option für den Spezialfondsmarkt“ (Co-Autor), Frankfurt a.M. 2005
  • „Die Formbedürftigkeit der Verpfändung von Beteiligungen an einer GmbH & Co. KG im Rahmen von Finanzierungen“, GmbHR 2004, S. 1006 ff.
  • „Mehr Rechtssicherheit für Kreditinstitute im Umgang mit Unterlagen über Alt-Sparbücher/ Anmerkung zum Urteil des LG Frankfurt a.M., 2/7 O 270/02“, BKR 2004, S. 39-40
  • Buchbesprechung zu Timmerbeil, Witness Coaching and Aversary System, SchiedsVZ 2004, S. 255
  • Country Report Germany, International Financial Law Review-Banking Yearbook 2003, S. 82-87 (mit Ungeheuer)
  • „Gewerbemietrecht und Loyalität der Vertragsparteien; Anmerkungen zum „wichtigen Grund“ des § 543 BGB“, NZM 2003, S. 140-142 (mit Pützenbacher)
  • „Der Ausforschungsbeweis im selbständigen Beweisverfahren bei nur vermuteten Mängeln“, NZBau 2003, S. 646-649 (mit Moufang)
  • „Zum formularvertraglichen Verzicht des Bürgen auf die Einreden aus § 768 BGB in bauvertraglichen Sicherungsabreden, BauR 2002, S. 1314-1320 (mit Moufang)
  • „Hessen vereinfacht das Baurecht“, Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 230 vom 04.10.2002, S. 43 (mit Pützenbacher)
  • „Zur rechtlichen Bindungswirkung von abgeschlossenen Nachtragsvereinbarungen“, BauR 2002, S. 1629-1932 (mit Moufang)
  • „Moderne Produktions- und Absatzformen im Spiegel strafrechtlicher Verantwortlichkeit“, Heidelberg, Univ. Diss., 2002
  • Mitherausgeber der Schriftenreihe „Wirtschafts- und rechtswissenschaftliche Beiträge“ des Fachbereichs Wirtschaft und Recht an der Fachhochschule Frankfurt a.M.; im Rahmen dieser Reihe Verfasser der Vorworte in den Einzelbänden 1-7
Prof. Dr. Jörg KupjetzID: 5268