Menü

Wir nehmen uns vorab Zeit für Sie!

Die Frankfurt UAS bittet alle Bewerberinnen und Bewerber, die im Wintersemester 2021-22 Ihr Studium im Bachelor-Studiengang Architektur aufnehmen wollen, zu einem Vorgespräch.

In welcher Form die Vorgespräche stattfinden, analog oder digital, wird Mitte Juli bekannt gegeben.

Das Vorgespräch gibt Ihnen die Gelegenheit sich vorab im Gespräch über die Hochschule, das Studium und Studienbedingungen zu informieren. Sie können sich so bereits vor dem Studium mit dem Berufsbild des Architekten/der Architektin auseinandersetzen und für sich selbst prüfen, ob dieses vielseitige, aber auch anspruchsvolle Studium für Sie ganz persönlich die richtige Wahl ist. Wir können uns so auch einen Eindruck von Ihnen, Ihrer Motivation und Ihren Qualitäten machen.
Die Teilnahme am Vorgespräch ist für eine Bewerbung verbindlich.
Es besteht aus drei Teilen: die Bewerberinnen und Bewerber müssen drei eigenhändig angefertigte Arbeitsproben sowie die bearbeitete architekturrelevante Aufgabe vorlegen und es wird das Gespräch in der Gruppe geben.   

Für das Gespräch halten Sie folgende Unterlagen bereit:

  1. Arbeitsproben:
    Drei eigenständig angefertigte Arbeiten (max. DIN A 1), mit architektonischem Bezug (Zeichnen, Malen, Photographie, Konstruktion, Skulptur, Design)
  2. Aufgabe:
    Die, von der Frankfurt University of Applied Sciences ausgegebene, Aufgabe wird drei Werktage vor Ihrem Vorgesprächstermin hier auf der Homepage veröffentlicht und kann heruntergeladen werden. Anzufertigen sind zwei Blätter (max. DIN A 1) zur Darstellung Ihrer Idee und Lösung der Aufgabe, sowie ein Modell aus Papier oder Pappe.

Zusätzlich zur Anmeldung zu dem Vorgespräch müssen Sie sich über den regulären Online-Zulassungsantrag bewerben.

Daraus ergibt sich folgender Ablauf für Ihre Bewerbung:

1. Sie bewerben sich über den Online-Zulassungantrag. ​​​​​

  • Klicken Sie auf „Jetzt bewerben“
  • Sie entscheiden sich für den Bewerbungsweg für NC-Studiengänge und werden weitergeleitet an das Portal „hochschulstart“
  • Dort registrieren Sie sich, füllen den Antrag aus und senden den unterschriebenen Antrag mit einer Kopie Ihres (Fach-)abiturs an das Studienbüro

Im Bewerbungsantrag werden Sie nach dem Nachweis der Teilnahme am Vorgespräch gefragt. Selbstverständlich können Sie diesen erst nach der Teilnahme am Vorgespräch einreichen.

Um hier mögliche Versäumnisse zu vermeiden, gibt es die Möglichkeit, dass Dipl.-Ing. A. Plümmer nach Registrierung und Prüfung der Teilnahme, Ihre Anwesenheit dem Studienbüro bestätigt. Dazu werden Sie im Anmeldformular um Zustimmung gebeten, dass Ihre Anwesenheit und Teilnahme am Vorgespräch intern dem Studienbüro gemeldet werden darf. Kreuzen Sie dies an, so entfällt für Sie die persönliche Einreichung des in „hochschulstart“ geforderten Nachweises.

2. Sie melden sich für das Vorgespräch an.

  • Füllen Sie das Anmeldeformular aus.
  • Wählen Sie einen der beiden Tage (es stehen nur diese beiden Tage zur Verfügung).
  • Spätestens Anfang Juli erhalten Sie per Mail alle wichtigen Informationen zur Durchführung des Vorgesprächs.

Wichtige Informationen zu Ihrer Bewerbung:

Bitte lassen Sie sich nicht verwirren:  Ihre Bewerbung steht bis kurz vor Schluss des Verfahrens aus technischen Gründen im Portal „hochschulstart“ im Status: ausgeschlossen
Dieser Status hat zunächst keinerlei negativen Auswirkungen für Sie. In dem Moment, in dem Sie sich mit der Übermittlung der Information Ihrer Teilnahme einverstanden erklären und diese Information an das Studienbüro weitergeleitet wird, sind ihre Unterlagen vollständig, Ihr Status ändert sich innerhalb einer kurzen Bearbeitungszeit und Sie nehmen am Bewerbungsverfahren teil.

Viel Erfolg für Ihre Bewerbung!

Die Aufgabenstellung

Die Aufgabenstellung wird jeweils drei Werktage vor dem Vorgespräch hier veröffentlicht.

Termine

31.07.2021 Bewerbungsschluss (Online-Zulassung)
NN Anmeldestart (Vorgespräch)
NN (Juli) Anmeldeschluss (Vorgespräch)
NN (Juli) Termine für das Vorgespräch

Kontakt

Für Rückfragen wenden Sie sich per E-Mail an:

Dipl.-Ing.
Angelika Plümmer
Lehrende Ausbautheorie, Entwurf und IPR
Gebäude 1, Raum 427
Claudia RothID: 4660