Menü

Informationen für Interessierte am Studiengang International Finance (B.Sc.)

Erstsemester 2022. Finanzminister 2044.

Wer heute bei uns studiert, kann morgen die Welt verändern. Der Studiengang International Finance bereitet Sie ganz praxisnah auf eine Karriere im Finanzsektor vor. Lernen Sie, wie man Wissen, Methodik und Kreativität miteinander verbindet und ernten Sie die Rendite in Form Ihres zukünftigen Erfolgs. Bei uns geht‘s montags bis freitags um Future.­­­­­­­­­­­­­­­­­­

Warum wir – warum hier?

Kleine Gruppen, direkter Kontakt zu den Lehrenden, praxisnaher Bezug zu Unternehmen, weltoffene Atmosphäre am Campus, Mega-Chancen am Arbeitsmarkt, spannende Praxisfall-Projekte, Internationalität und Auslandssemester garantiert – und last but not least: eine Fach- und Persönlichkeitsbildung als Rendite fürs Leben.

Bewerbung zum Sommersemester 2023

Die Bewerbung ist voraussichtlich ab Dezember 2022 möglich.

Das Wichtigste in Kürze

Studiengang International Finance
Studienabschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
Regelstudienzeit 7 Semester
Studienform Vollzeit
ECTS-Punkte 210
Vorlesungssprache Deutsch/Englisch
Zulassungs-
voraussetzungen
Ja
Akkreditierung FIBAA bis 31.03.2024
Studienbeginn* Jedes Jahr zum Sommer- und Wintersemester*
Bewerbungsfrist für das Sommersemester 15.01.
Bewerbungsfrist für das Wintersemester 15.07.

Beschreibung des Studiengangs

Mit einem Abschluss in International Finance sichern Sie den Führungskräftenachwuchs multinationaler Unternehmen. Anerkannte Spezialisten aus der Finanzbranche oder dem Finance-Bereich multinationaler Unternehmen bereiten Sie gründlich auf die internationale Finanzwelt vor. Die Dozentinnen und Dozenten sind anerkannte Spezialisten auf ihrem Gebiet, die in verantwortungsvollen Positionen in der Praxis tätig sind oder waren, oft auch Gastdozenten aus dem Ausland. Besonderes Gewicht liegt auf der Verbindung von praxisbezogenem Wissen, mathematischen Methoden und der Anwendbarkeit durch "Soft-Skills". Die finanzbezogenen Inhalte werden durch einen speziell abgestimmten Rechtsanteil abgerundet. Fallstudien statt trockener Theorie: Ausgehend von den Anforderungen der Praxis setzt der Studiengang verstärkt auf das Lernen in Projekten und an Beispielen, ähnlich den internationalen Business Schools. Von Beginn an bearbeiten Sie praxisbezogene Themen und behandeln die Theorie erst, nachdem Sie einen eigenen Lösungsweg erarbeitet haben. Die Bearbeitung erfolgt oft schon in den Lehrveranstaltungen in Kleingruppen oder auch in semesterbegleitenden Hausarbeiten, für die Sie in einem direkten und intensiven Kontakt mit Ihrem/Ihrer Betreuer/Betreuerin stehen: Jede/r Betreuer/-in bietet spezielle Unterrichtseinheiten, in denen er oder sie Ihnen für eine individuelle Beratung für Ihre Assignments (Aufgaben) zur Verfügung steht. Da Sie Ihre Arbeiten regelmäßig präsentieren, erlernen Sie schon frühzeitig, Ihre gefundenen Ergebnisse aufzubereiten, diese frei vor Gruppen vorzutragen und gegen Kritik zu verteidigen.

Berufliche Perspektiven

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs arbeiten typischerweise in der Finanzbranche oder im Finance-Bereich multinationaler Unternehmen, z.B. in:

  • Banken, Versicherungen und anderen Finanzdienstleistern 
  • im Bereich Treasury, Investition und Finanzierung in Industrie-Unternehmen
  • Unternehmensberatungen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften

Studienaufbau

Der internationale Studiengang ist auf sieben Semester angelegt. Das fünfte Semester findet komplett im Ausland statt. Hierfür stehen einige Plätze an unseren Partneruniversitäten zur Verfügung, Sie können sich aber auch Studienplätze an anderen ausländischen Hochschulen suchen. In diesen Fällen sprechen Sie die Fächerkombination vorab mit uns ab, die Sie wählen möchten. Das Studium bietet hier Raum für eine breite Palette von Möglichkeiten. Die inhaltlichen Einschränkungen sind gering, weil die höheren Studiensemester in beliebig kombinierbaren Modulen organisiert sind und Sie Ihre Schwerpunkte weitgehend selbst bestimmen können. Auf das Auslandssemester bereiten wir Sie gründlich vor, zum Beispiel durch Informationsveranstaltungen und dadurch, dass das vierte Semester durchgehend in englischer Sprache stattfindet.

Hinweis vorab:

Der Studiengang ist ein Bachelor of Science und setzt daher die Freude am Umgang mit Computern und einen sicheren Umgang mit der Schulmathematik bis zum Abitur voraus. Sollten Sie sich hier nicht ganz „sattelfest“ fühlen, empfehlen wir Ihnen einen Besuch des „Vorkurs Mathematik“ an unserer Hochschule noch vor Aufnahme des Studiums.

1. bis 3. Semester

Investition und Finanzierung, Mathematik, Einführung in die Wirtschaftswissenschaften, Einführung in das Recht, Wissenschaftliches Arbeiten, Kapitalmärkte, Mathematische Statistik I, Makroökonomik und Außenwirtschaft, Externes und Internes Rechnungswesen, Einführung in das Finanzrecht, Portfoliomanagement, Mathematische Statistik II, Wirtschaftsinformatik I, International Management I, Internationales Recht

4. Semester – durchgehend in englischer Sprache

Computer Based Investment Analysis, Comparative Banking, Accounting for Finance, Multinational Finance, International Taxation, Interdisziplinäres Studium Generale.

5. Semester

Auslandssemester an der Partnerhochschule (è ein Semester an einer ausländischen Partnerhochschule ist vorgeschrieben!)

6. Semester

Bachelor-Projekt

Vertiefung des Studiums durch Wahlpflichtmodule

7. Semester

Bachelor-Arbeit mit Kolloquium

Vertiefung des Studiums durch Wahlpflichtmodule

Im Rahmen Ihres Studiums können Sie acht aus insgesamt 19 verschiedenen Wahlpflichtmodulen wählen.

 

  • Der Studiengang International Finance umfasst 210 Leistungspunkte (ECTS) und wurde von der FIBAA akkreditiert.
  • Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums verleihen wir Ihnen den international anerkannten und berufsqualifizierenden Bachelor of Sciences (B.Sc.).

Hier informieren wir Sie über die Partnerhochschulen am Fachbereich 3 – Wirtschaft und Recht

Nicht alle Partnerhochschulen sind für diesen Studiengang geeignet. Zum gegebenen Zeitpunkt werden Sie ausführlich dazu beraten.

Prof. Dr.
Erika Graf
Beauftragte für Internationalisierung
Gebäude 4, Raum 518
Prof. Dr.
Benjamin Bierwirth
Studiengangsleitung Global Logistics (M.Sc.)
Gebäude HoST, Raum B 03 319
Prof. Dr.
Jens Müller-Merbach
Professur für Finanzen und Digitalisierung
Gebäude 4, Raum 519
Prof. Dr.
Verena Demiröz
Projektkoordination ReActing
Gebäude BCN, Raum 201
Prof. Dr.
Christian Rieck
Studiengangsleitung International Finance
Gebäude 4, Raum 503

Vorausschauend denken und anschließend im Master-Studiengang studieren!

Kontakt


Beratung

Bewerbungs- u. Zulassungsverfahren mit Abschlüssen aus dem Inland

Bewerbungs- u. Zulassungsverfahren mit Abschlüssen aus dem Ausland

Ute Kaboth
Gebäude 1, Raum 4
Fax : +49 69 1533-2748
Sarah Panzer
Gebäude 1, Raum 3
Fax : +49 69 1533-2748

Beratung zum Studium im Ausland

Europa
Stephanie PorterOutgoing Student Advisor for EU Student Mobility
Gebäude 1, Raum 9
Fax : +49 69 1533-2748
Nicht-europäisches Ausland
Ruth ConradsOverseas Student Mobility Coordinator
Gebäude 1, Raum 11
Fax : +49 69 1533-2748
Beauftragte für Internationalisierung Fachbereich 3: Wirtschaft und Recht
Prof. Dr.
Erika Graf
Beauftragte für Internationalisierung
Gebäude 4, Raum 518

Verantwortlich für diesen Studiengang

Prof. Dr.
Christian Rieck
Studiengangsleitung International Finance
Gebäude 4, Raum 503

Weiterführende Informationen der Hochschule

Webteam Fachbereich 3ID: 1439