Menü

Betriebswirtschaftslehre (B.A.) studieren

Weil wir! hier lernen, groß zu denken

Wer heute bei uns studiert, kann morgen die Welt verändern. Im Fach Betriebswirtschaftslehre erwarten Sie exzellente Studienbedingungen in kleinen Gruppen, die frühzeitige Möglichkeit, sich zu spezialisieren, eine praxisnahe Ausbildung und nicht zuletzt die besten Voraussetzungen, später im Beruf wirklich etwas bewegen zu können. Bei uns geht‘s montags bis freitags um Future.

Warum wir – warum hier?

Kleine Gruppen, direkter Kontakt zu den Lehrenden, praxisnaher Bezug zu Unternehmen, weltoffene Atmosphäre am Campus, Mega-Chancen am Arbeitsmarkt, spannende Praxisfall-Projekte, Internationalität und Auslandssemester garantiert – und last but not least: eine Fach- und Persönlichkeitsbildung als Rendite fürs Leben.

Bewerbung zum Wintersemester 2024/25

Die Bewerbung ist voraussichtlich ab Juni 2024 möglich.

Das Wichtigste in Kürze

Studiengang

Betriebswirtschaftslehre – Business Administration

Studienabschluss

Bachelor of Arts (B.A.)

Regelstudienzeit

7 Semester

Studienform

Vollzeit

ECTS-Punkte

210

Vorlesungssprache

Deutsch

Zulassungs-

voraussetzungen

Ja

Akkreditierung

ZEvA bis 30.09.2025

Studienbeginn*

Jedes Jahr zum Sommer- und Wintersemester*

Bewerbungsfrist für das Sommersemester

15.01.

Bewerbungsfrist für das Wintersemester

15.07.

Bitte passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen im Zahnrad unten rechts an oder klicken Sie auf die blaue Farbfläche, um das Video freizuschalten.

Beschreibung des Studiengangs

Ausgezeichnete Spezialisierungsmöglichkeiten rüsten für anspruchsvolle Aufgaben in der Wirtschaft. Das „klassische BWL-Studium” erfreut sich großer Beliebtheit und wird von der Wirtschaftsbranche nach wie vor außerordentlich geschätzt. Über eine umfassende Grundlagenausbildung hinaus sind Spezialisierungsabsichten, die Ihren Neigungen und Fähigkeiten entsprechen, keine Grenzen gesetzt. Dafür bietet Ihnen die Frankfurt UAS ein vielfältiges Angebot an Studienschwerpunkten, attraktiven Wahlpflichtmodulen und im Rahmen des Interdisziplinären Studium Generale branchenaktuelle Themen, die Ihre Weitsicht fördern. Ein berufspraktisches Semester in einem Unternehmen und die Chance, mehrere Semester an einer europäischen oder außereuropäischen Partner-Hochschule zu studieren, runden Ihr Studium bei uns ab. Für welchen Unternehmensbereich Sie sich in Zukunft auch entscheiden werden, wir bereiten Sie in jeder Hinsicht in Theorie und Praxis darauf vor,

  • in ökonomischen, rechtlichen und sozialen Kategorien zu denken,
  • sich schnell auf die speziellen Anforderungen Ihres Aufgabengebietes einzustellen,
  • sachgerechte und verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen.

Berufliche Perspektiven

Mit diesem Bachelor-Studiengang sind Sie für anspruchsvolle Aufgaben in der Wirtschaft bestens gerüstet. Ihr Abschluss in Betriebswirtschaftslehre befähigt Sie zu einer branchenunabhängigen Fach- oder Führungsposition in kleinen, mittleren und großen Unternehmen. Mögliche Einsatz- und Arbeitsbereiche werden in Marketing, Materialwirtschaft, Finanzdienstleistungen, Produktion, Versicherungswesen, Verkauf/Vertrieb, Prüfungs- und Steuerwesen, Informationstechnologie, Rechnungswesen und Controlling zu finden sein, denn die vielen verschiedenen Schwerpunkte, die Sie im Studiengang Betriebswirtschaftslehre studieren können, ermöglichen es Ihnen, sich für das spätere Berufsleben zu qualifizieren.

Studienaufbau

Der Studiengang ist auf sieben Semester angelegt. Im 6. Semester schließt die praxisnahe Ausbildung ein berufspraktisches Semester in einem Unternehmen oder einem öffentlichen Betrieb mit ein. Zudem besteht die Chance, mehrere Semester an einer europäischen oder außereuropäischen Partner-Hochschule zu studieren.

Der erste Studienabschnitt ist geprägt von fachlichen und methodischen Kerninhalten der Betriebswirtschaftslehre, der Volkswirtschaftslehre und der Rechtswissenschaft. Ergänzt wird das Ganze durch eine wahlweise zu belegende Wirtschaftssprache: Englisch oder Französisch.

Durch Studienschwerpunkte spezialisieren

Flankierend zu einer umfassenden Grundlagenausbildung können Sie sich Ihren Neigungen und Fähigkeiten entsprechend spezialisieren, indem Sie zwei Studienschwerpunkte aus unserem vielfältigen Angebot wählen:

  • Betriebliche Steuerlehre
  • Controlling
  • Finanzierung
  • Marketing
  • Personal- und Organisationsmanagement
  • Produktionsmanagement und Logistik
  • Prüfungswesen

Wahlpflichtmodule & Interdisziplinäres Studium Generale

Über die Grundlagenausbildung und Studienschwerpunkte hinaus wählen Sie vier Wahlpflichtmodule aus. Das Angebotsspektrum umfasst mehr als zehn attraktive Themen:

  • Auswertung betrieblicher Datenbanken
  • Betriebsorganisation
  • Economic Outlook/Management Trends
  • Entrepreneurship
  • ERP – SAP und Business Process Management
  • Fremdsprache I–IV
  • Internetanwendungen
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Internationales Management
  • Marketing
  • Planspiel
  • Unternehmensethik
  • Wirtschaftsrecht

Im Rahmen des Interdisziplinären Studium Generale, das der Förderung interdisziplinären Denkens und kooperativen Handelns dient, kommen Sie in Zusammenarbeit mit Studierenden aus anderen Fachbereichen mit Themenstellungen wie Social Media oder Qualitätsmanagement in Berührung.

Praxismodul im 6. Semester inklusive – Chancen auf Auslandserfahrungen

Ein berufspraktisches Semester in einem Unternehmen und die Chance, mehrere Semester an einer europäischen oder außereuropäischen Partner-Hochschule zu studieren, runden das Studium der Betriebswirtschaft an der Frankfurt UAS ab.

  • Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre umfasst 210 Leistungspunkte (ECTS) und wurde von der ZeVA akkreditiert.
  • Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums verleihen wir Ihnen den Bachelor of Arts (B.A.).

Es gibt neben vielen guten Gründen für einen Auslandsaufenthalt auch vielfältige Möglichkeiten, sich diesen Traum zu erfüllen. Wir begleiten Sie von der Idee über den Bewerbungsprozess bis hin zur konkreten Planung.

Julian KirschnerLehrkraft für besondere Aufgaben
Gebäude BCN (City Gate), Raum 822
Dr.
Caprice Oona Weissenrieder
Lehrbeauftragte für Wissenschaftliches Arbeiten
Prof. Dr.
Benjamin Bierwirth
Studiengangsleitung Global Logistics (M.Sc.)
Gebäude HoST, Raum B 03 319
Prof. Dr.
Jens Müller-Merbach
Professur für Finanzen und Digitalisierung
Gebäude 4, Raum 519
Prof. Dr.
Nils Urbach
Professor für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Digital Business und Mobilität
Gebäude HoST, Raum B 03 316
Adrian Jakob
Gebäude BCN (City Gate), Raum 202
Prof. Dr.
Matthias Schabel
Studiengangsleitung Betriebswirtschaftslehre (B.A.)
Gebäude 4, Raum 501
Fax : +49 69 1533-2949
Kemal TursunWissenschaftlicher Mitarbeiter Service Learning und Gesellschaftliches Engagement
Gebäude BCN (City Gate), Raum 821
Prof. Dr.
Christian Thier
Professor für Finanzmärkte und Asset Management | Studiengangsleitung Accounting and Finance (M.Sc.)
Gebäude 4, Raum 522
Prof. Dr.
Joachim Sandt
Professor für Unternehmensrechnung und -steuerung
Gebäude 4, Raum 517
Prof. Dr.
Susanne Koch
Studiengangsleitung Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.), Geschäftsführende Direktorin der School of Personal Development and Education (ScoPE)
Gebäude BCN, Raum 1028
Prof. Dr.
Nicolas Giegler
Studiengangsleitung Leadership (M.A.)
Gebäude 4, Raum 510
Prof. Dr.
Elena Groznaya
Gebäude 2, Raum 428
Fax : +49 69 1533-2809

Vorausschauend denken und anschließend im Master-Studiengang studieren!

Kontakt


Beratung

Diplom Betriebswirtin (FH), MBA
Gülsüm Keskin
Fb3: Wirtschaft und Recht
Gebäude BCN (City Gate), Raum 809

Bewerbungs- u. Zulassungsverfahren mit Abschlüssen aus dem Inland

Bewerbungs- u. Zulassungsverfahren mit Abschlüssen aus dem Ausland

Verantwortlich für diesen Studiengang

Prof. Dr.
Matthias Schabel
Studiengangsleitung Betriebswirtschaftslehre (B.A.)
Gebäude 4, Raum 501
Fax : +49 69 1533-2949

Weiterführende Informationen der Hochschule

Webteam Fachbereich 3ID: 1529