Menü

Informationen für Studieninteressierte

Elektro- und Informationstechnik - dual (B.Eng.)

2 in 1: Der duale Bachelor-Studiengang Elektro- und Informationstechnik kombiniert das Studium an der Hochschule mit Praxisphasen im Unternehmen.
 

Elektrotechnische Lösungen sind aus dem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken. Aktuelle Themen wie „Industrie 4.0“, Erneuerbare Energien“, „Internet of Things“ oder „Smart Home“ bieten auch in der Zukunft spannende Tätigkeitsfelder für Sie als Ingenieurin oder Ingenieur.

Im Bachelor-Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik können Sie sich nach dem zweiten Fachsemester für einen der drei Studienschwerpunkte entscheiden: Automatisierungstechnik, Energietechnik und erneuerbare Energien und Information and Communication Technology.

Der Studiengang qualifiziert für anspruchsvolle Tätigkeiten in der Industrie, öffentlichen Einrichtungen und der Wissenschaft. Die Studierenden sind befähigt, in den Bereichen Planung, Realisierung, Betrieb, Wartung und Entwicklung von elektrotechnischen Einrichtungen der Automatisierungstechnik, der Energietechnik und der Kommunikationstechnik mit IT selbständig zu arbeiten.

    Neuer Studiengang!

    Für Studieninteressierte: Bitte planen Sie frühzeitig und bewerben Sie sich (i.d.R. ein Jahr vor Studienbeginn)
    direkt bei einem kooperierenden Unternehmen.

    Für Unternehmen: Bitte nehmen Sie bei Interesse an einer Kooperation Kontakt zu uns auf.

    Dual studieren – was bedeutet das?

    Die theoretisch-fachlichen Inhalte der Allgemeinen und der Dualen Studienvariante sind deckungsgleich – aber: Unsere duale Studienvariante bietet Ihnen das "Plus", dass Sie Ihr an der Hochschule erworbenes Wissen in den vorlesungsfreien Zeiten unmittelbar bei berufspraktischen Tätigkeiten im Partnerunternehmen anwenden und somit Praxiserfahrung sammeln. Durch diese enge Verzahnung von Theorie und Praxis qualifizieren Sie sich doppelt. Zudem wird Ihnen die Tätigkeit unternehmensseitig vergütet.

    Das Wichtigste in Kürze

    Studiengang Elektro- und Informationstechnik - dual (B.Eng.)
    Regelstudienzeit 6 Semester, Duales Studium, Intensivstudium
    ECTS-Credit Points 210
    Studienbeginn Wintersemester
    Bewerbungsfrist Bis Beginn der Vorlesungen
    Sprachen Deutsch (einige Module werden in englischer Sprache unterrichtet)

    Dieser Studiengang wurde durch die ASIIN e. V. bis 30.09.2024 akkreditiert.

    Modulhandbuch

    Hier finden Sie das Modulhandbuch des Studiengangs, das nicht nur detailliertere Beschreibungen zu allen Modulen bietet, sondern beispielsweise auch einen empfohlenen Studienverlauf skizziert. 

    Auf dieser Seite finden Sie die Wahlpflichtmodule des Fachbereichs. Anhand der Abkürzungen hinter den Modulen ist ersichtlich, für welche Studiengänge die Module wählbar sind.

    Studienvertiefungen

    • Automatisierungstechnik

    Führende Unternehmen der Automatisierungstechnik, sowohl der industriellen Automatisierung als auch der Gebäudeautomatisierung, suchen Absolventinnen und Absolventen im Bereich Automatisierungstechnik (AT).

    • Energietechnik und erneuerbare Energien (ET)

    In der Energietechnik und den erneuerbaren Energien (ET) werden Nachwuchskräfte für Entwicklung, Applikation, Projektierung und Vertrieb in den Bereichen Energieerzeugung(konventionelle und regenerative), Energieübertragung und -verteilung sowie Nutzung elektrischer Energie im privaten und industriellen Sektor gesucht.

    • Information and Communication Technology

    Das Wörtchen "IT" kennen alle – dass die beiden Buchstaben für Information Technology stehen, wissen aber viele nicht. Unser VertiefungsschwerpunktInformation and Communication Technology (ICT) verknüpft IT mit Kommunikationstechnologie, denn die beiden Gebiete sind in unserer Welt eng verwoben: Ob wir telefonieren, im Internet surfen, fernsehen, Daten speichern - immer nutzen wir diese oft "unsichtbaren" Technologien. ICT ist zwischen Elektrotechnik und Informatik angesiedelt und vermittelt Ihnen Kenntnisse in Bereichen wie Übertragungstechnik, Signalverarbeitung und elektronische Schaltungen, aber auch IT-Security, Betriebssysteme oder maschinelles Lernen.

    Berufsperspektiven

    Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, Problemstellungen sowohl im Bereich der Systemarchitektur und Netzplanung als auch im Bereich der Hardware- und Softwareentwicklung in interdisziplinären Teams zu analysieren und wissenschaftlich fundierte wirtschaftliche Lösungen zu entwickeln. Sie können als anwendungsorientierte Ingenieurinnen und Ingenieure im Bereich Elektrotechnik Aufgaben in Industrie, Planungsbüros, öffentlichen Institutionen und Wissenschaft verantwortungsbewusst übernehmen. Mit einer Urkunde wird bestätigt, dass dieser Studiengang das europaweit anerkannte Qualitätssiegel für gemeinsame Standards bei der Akkreditierung von Ingenieurprogrammen trägt.

    Aktuell können nach Angaben des VDE auf diesen drei Kerngebieten der Elektrotechnik in der Industrie jährlich rund 10.000 Stellen nicht mit Hochschulabsolventen besetzt werden.

    Alles Wichtige zum Bewerbungsprozess

    Zulassungsvoraussetzungen

    • allgemeine Hochschulzugangsberechtigung oder eine Fachhochschulzugangsberechtigung
    • ein Studienvertrag mit einem Partnerunternehmen

    Immatrikulationsvoraussetzung

    • Nachweis über ein Vorpraktikum von insgesamt 13 Wochen
      (Infos hierzu auch unter "Warum braucht man ein Vorpraktikum? Was ist das?" in den FAQs)

    Die Einschreibefristen besprechen Sie bitte mit unserer Referentin für duale Studium, Frau Atılım Schäfer (Kontakt siehe unten).

    Wichtig! Sie selbst schließen direkt mit einem Kooperationsunternehmen einen Studienvertrag. Bewerbungszeitraum ist September/Oktober für den Studienbeginn im Wintersemester des Folgejahres. Das Bewerbungsverfahren bei den kooperierenden Unternehmen hat eine Vorlaufzeit von ca. einem Jahr vor dem angestrebten Studienbeginn. Die genauen Fristen können bei den einzelnen Unternehmen voneinander abweichen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig!

    Bitte wenden Sie sich vor der Bewerbung bzw. Einschreibung an die Referentin für duale Studiengänge,
    Frau Atılım Schäfer, Telefon 069 1533-3376 oder E-Mail

    Kontakt

    Atılım SchäferReferentin für Unternehmenskooperationen & duale Studiengänge
    Gebäude 7, Raum 210
    Zühal DemirezenLehreinheitsreferentin der Elektrotechnik-Studiengänge
    Gebäude 8, Raum 109
    Fax : +49 69 1533-2012
    Yasemin KilbStudiengangssekretärin Elektrotechnik
    Gebäude 8, Raum 109
    Prof. Dr.-Ing.
    Kira Kastell
    Studiengangsleitung Elektrotechnik und Informationstechnik (EIT) Bachelor
    Gebäude 8, Raum 112
    Fax : +49 69 1533-2021

    Weiterführende Informationen der Hochschule

    Atılım SchäferID: 8782
    letzte Änderung: 04.11.2020