Menü

Informationen für Interessierte am Studiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.)

Unsere spannendste Studiendisziplin: Die Interdisziplin!

Wer heute bei uns studiert, kann morgen die Welt verändern. Der Studiengang Wirtschaftsrecht ist interdisziplinär und verknüpft juristische Inhalte mit wirtschaftswissenschaftlichen Themen. Eine Kombination, die Ihnen viele Türen zu renommierten Berufen öffnen wird: sei es an der Schnittstelle von Recht und Wirtschaft, im rein juristischen Bereich oder auf betriebswirtschaftlicher Ebene. Bei uns geht‘s montags bis freitags um Future.

Warum wir – warum hier?

Kleine Gruppen, direkter Kontakt zu den Lehrenden, praxisnaher Bezug zu Unternehmen, weltoffene Atmosphäre am Campus, Mega-Chancen am Arbeitsmarkt, spannende Praxisfall-Projekte, Internationalität und Auslandssemester garantiert – und last but not least: eine interdisziplinäre Fach- und Persönlichkeitsbildung als Rendite fürs Leben.

    Bewerbung zum Sommersemester 2023

    Die Bewerbung ist voraussichtlich ab Dezember 2022 möglich.

    Das Wichtigste in Kürze

    Studiengang Wirtschaftsrecht – Business Law
    Studienabschluss Bachelor of Laws (LL.B.)
    Regelstudienzeit 7 Semester
    Studienform Vollzeit
    ECTS-Punkte 210
    Vorlesungssprache Deutsch
    Zulassungs-
    voraussetzungen
    Ja
    Akkreditierung ZEvA bis 30.09.2025
    Studienbeginn* Jedes Jahr zum Sommer- und Wintersemester*
    Bewerbungsfrist für das Sommersemester 15.01.
    Bewerbungsfrist für das Wintersemester 15.07.
    Bitte passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen im Zahnrad unten rechts an oder klicken Sie auf die blaue Farbfläche, um das Video freizuschalten.

    Beschreibung des Studiengangs

    Zwei der beliebtesten Studiengänge interdisziplinär: Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

    Das Studium kombiniert rechtswissenschaftliche Inhalte mit wirtschaftswissenschaftlichen Themengebieten. Sowohl an der Schnittstelle von Recht und Wirtschaft als auch in nur einem dieser Bereiche können Sie beratend und gestaltend in Unternehmen unterschiedlichster Art sowie großen Rechtsanwaltskanzleien tätig werden. Dieser Studiengang vermittelt Ihnen die Kompetenz, rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Fachkenntnisse auf komplexe Fragestellungen des Wirtschaftslebens anzuwenden und interdisziplinäre Lösungen zu entwickeln. Außerdem lernen Sie, sich methodengerecht in neue Sachgebiete und Spezialfragen einzuarbeiten und Arbeitsergebnisse professionell zu präsentieren. Ein berufspraktisches Semester und die Möglichkeit, ein oder mehrere Semester an einer europäischen oder außereuropäischen Partnerhochschule zu studieren, runden Ihr Studium ab. Sie eignen sich vor allem dann für diesen Studiengang, wenn Sie diese Fähigkeiten mitbringen: analytisches Denkvermögen, Abstraktionsvermögen, sehr gute Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache in Wort und Schrift, gute Englisch- und Mathematikkenntnisse sowie Interesse am politischen und wirtschaftlichen Weltgeschehen.

    Berufliche Perspektiven

    Mit einem international anerkannten Hochschulabschluss als „Bachelor of Laws“ haben Sie hervorragende Berufsaussichten! Mögliche Tätigkeitsfelder finden Sie vor allem in juristischen und kaufmännischen Abteilungen von Handels-, Dienstleistungs- und Industrieunternehmen, bei Banken, Unternehmens- und Personalberatungen, Steuerberatungen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und in großen Rechtanwaltskanzleien.

    Studienaufbau

    Der Studiengang ist auf sieben Semester angelegt. Im 6. Semester schließt die praxisnahe Ausbildung ein berufspraktisches Semester in einem Unternehmen oder einem öffentlichen Betrieb mit ein. Zudem besteht die Chance, mehrere Semester an einer europäischen oder außereuropäischen Partner-Hochschule zu studieren.

    Der Schwerpunkt der Studieninhalte liegt im juristischen Bereich. Diese nehmen einen Anteil von etwa 60 Prozent ein; etwa 30 Prozent des Studienprogramms entfallen auf wirtschaftswissenschaftliche Studieninhalte; etwa 10 Prozent auf Schlüsselkompetenzen und Englisch als Fachsprache.

    Rechtswissenschaften, u.a.:

    • Bürgerliches Recht
    • Arbeitsrecht
    • Handelsrecht
    • Gesellschaftsrecht
    • Vertragsgestaltung
    • Insolvenzrecht
    • Rechtsdurchsetzung
    • Europarecht
    • Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht
    • Wirtschaftsstrafrecht
    • Öffentliches Wirtschaftsrecht

    Wirtschaftswissenschaften, u.a.:

    • Volkswirtschaftslehre
    • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
    • Controlling
    • Bilanzierung
    • Personal 
    • Organisation

    Schlüsselkompetenzen, Englisch:

    • Präsentations-, Kommunikations- und Moderationstraining
    • Vermittlung der für Wirtschaftsjuristinnen und Wirtschaftsjuristen erforderlichen englischen Fachterminologien

    Praxismodul im 6. Semester inklusive – Chancen auf Auslandserfahrungen

    Ein berufspraktisches Semester in einem Unternehmen und die Chance, mehrere Semester an einer europäischen oder außereuropäischen Partner-Hochschule zu studieren, runden das Studium der Betriebswirtschaft an der Frankfurt UAS ab.

    • Der Studiengang Wirtschaftsrecht umfasst 210 Leistungspunkte (ECTS) und wurde von der ZeVA akkreditiert.
    • Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums verleihen wir Ihnen den Bachelor of Laws (LL.B.), der es Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen ermöglicht, Ihre Ausbildung noch durch den dreisemestrigen Master-Studiengang „Verhandeln und Gestalten von Verträgen – Negotiating and Designing Contracts (LL.M.)“ zu ergänzen.

     

    Hier informieren wir Sie über die Partnerhochschulen am Fachbereich 3 – Wirtschaft und Recht

    Nicht alle Partnerhochschulen sind für diesen Studiengang geeignet. Zum gegebenen Zeitpunkt werden Sie ausführlich dazu beraten.

    Catinca RothWissenschaftliche Mitarbeiterin IML
    Gebäude HoST, Raum 3. OG
    Prof. Dr.
    Axel Jäger
    Professor für Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht
    Gebäude 4, Raum 521
    Prof. Dr.
    Christiane Siemes
    Studiengangsleitung Wirtschaftsrecht (LL.B.)
    Gebäude 4, Raum 404
    Prof. Dr.
    Stefanie Sendmeyer
    Deutsches, Europäisches und Internationales Wirtschaftsprivatrecht
    Gebäude 4, Raum 510
    Prof. Dr.
    Olaf Meyer
    Professor für Bürgerliches Recht, insbesondere Vertragsrecht und Vertragsgestaltung
    Gebäude 4, Raum 404
    Prof. Dr.
    Domenik Wendt
    Professor für Bürgerliches Recht, Europäisches Wirtschaftsrecht und Europarecht
    Gebäude HoST, Raum B 03 312
    Heinz Jürgen Melber
    Gebäude 9, Raum 01
    Fax : +49 69 1533-2338
    Wolfgang Lennartz
    Gebäude BCN, Raum 822
    Jeremy Hartwell
    Gebäude 2, Raum 376
    Fax : +49 59 1533-2700
    Dr.
    Kaan Celebi
    Lehrkraft für quantitative Methoden und Volkswirtschaftslehre
    Prof. Dr.
    Isabella Anders-Rudes, LL.M.
    Studiengangsleitung Verhandeln und Gestalten von Verträgen (LL.M.)
    Gebäude 4, Raum 509
    Betül von LaffertInfo-Center / Teamleiterin Callcenter
    Gebäude 1, Raum 27

    Vorausschauend denken und anschließend im Master-Studiengang studieren!

    Kontakt


    Beratung

    Bewerbungs- u. Zulassungsverfahren mit Abschlüssen aus dem Inland

    Bewerbungs- u. Zulassungsverfahren mit Abschlüssen aus dem Ausland

    Ute Kaboth
    Gebäude 1, Raum 4
    Fax : +49 69 1533-2748
    Sarah Panzer
    Gebäude 1, Raum 3
    Fax : +49 69 1533-2748

    Verantwortlich für diesen Studiengang

    Prof. Dr.
    Christiane Siemes
    Studiengangsleitung Wirtschaftsrecht (LL.B.)
    Gebäude 4, Raum 404

    Weiterführende Informationen der Hochschule

    Webteam Fachbereich 3ID: 1546