Menü

Informationen für Studieninteressierte

Luftverkehrsmanagement (B.A.)

Abheben zur beruflichen Karriere

Hand aufs Herz, wen fasziniert sie nicht, die große, weite Welt des Fliegens?  „Ready for take off“ heißt es in der Rhein-Main-Metropole nicht nur an einem der größten Flughäfen der Welt, sondern auch wenige Kilometer entfernt für Sie an der Frankfurt UAS, wenn Sie eine berufliche Ausbildung im Luftverkehr anstreben. Mit diesem dualen Studiengang bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit namhaften Kooperationspartnern an, einen hochdynamischen Markt mitzugestalten. Kunden und Güter werden schnell, sicher und möglichst bequem zu ihren Bestimmungsorten gebracht.

Hinter diesen beispielhaften Dimensionen steckt ein höchst komplexes System, das eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen Flughäfen, Fluggesellschaften und Flugsicherungsunternehmen voraussetzt. Zudem ist die Luftverkehrsbranche ein Wachstumsmotor mit ständigen Veränderungen: sie erfordert innovative Strategien auf allen Wertschöpfungsstufen und von den beteiligten Akteuren. Mit dem dualen Studiengang Luftverkehrsmanagement bieten wir Ihnen von Anfang an die Möglichkeit, diesen hochdynamischen Markt mitzugestalten.

Quicklinks

Weitere Informationen für ...
Erstsemester
Studierende

Wir begrüßen unseren Jahrgang 2019!

Mehr als 10 Jahre etabliert: Duales Studium Luftverkehrsmanagement

Was im Jahr 2006 als mutige Idee entstand, ist heute als erfolgreicher Studiengang an der Frankfurt University of Applied Sciences etabliert und in seiner Art einzigartig. Mit Stolz blicken wir auf die erste Dekade zurück und haben das 10jährige Jubiläum zum Anlass genommen, gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern, der Hochschulleitung, unseren Alumni und Studierenden zu feiern.

Anlässlich unseres Jubiläums haben wir eine Festschrift zum Thema „Historische Entwicklung und aktuelle Herausforderungen im Luftverkehr“ herausgegeben, die einen kleinen Einblick in das große Spektrum an Praxisvorträgen gibt, die in unserem Studiengang regelmäßig gehalten werden.

Theorie und Praxis - im Wechsel

Dieser Intensivstudiengang der Frankfurt University of Applied Sciences garantiert Ihnen einen besonders hohen Qualitätsstandard bei der Vermittlung theoretischen Wissens im Rahmen der Vorlesungen und Tutorien und bei der Anwendung und Vertiefung dessen durch die betriebspraktischen Studienphasen bei einem der kooperierenden Unternehmen aus der Luftverkehrsbranche.

Das Studium vermittelt Ihnen die Grundlagen für den Einstieg in eine Vielzahl von Betätigungsfeldern: Kompetenzen im Bereich des betriebswirtschaftlichen Fach- und Methodenwissens, des wissenschaftlichen Arbeitens und der Erwerb von Handlungs- und Problemlösungskompetenzen. Parallel findet eine Spezialisierung auf die Luftverkehrswirtschaft mit ihren Rahmenbedingungen und ihren besonderen Fragestellungen im nationalen und internationalen Kontext statt. Die Theorie- und Praxis-Phasen erfolgen im Wechsel und finden im 13-Wochen-Rhythmus statt.

Unsere Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass die in der Praxis benötigten Kompetenzen gemeinsam mit den Unternehmen definiert, stets auf den Prüfstand gestellt und permanent weiterentwickelt werden.

Das Wichtigste in Kürze

Studiengang Luftverkehrsmanagement
Bachelor of Arts (B.A.)
Regelstudienzeit 6 Semester, Duales Studium
ECTS-Punkte 210
Studienbeginn Jedes Jahr zum Wintersemester
Bewerbungsfrist Bitte beachten Sie die teils unterschiedlichen Bewerbungsfristen der einzelnen kooperierenden Unternehmen!
Sprachen Deutsch/Englisch
Akkreditierung ZEvA bis 30.09.2025
Zulassungs-
voraussetzungen
Ja

Kooperierende Unternehmen

Frauke Jordan f.jordan@fraport.de  Tel.: +49 69 690-27465

Bewerbungsfrist: 30. September für Studienbeginn im Wintersemester des Folgejahres.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das Karriereportal der Fraport AG: https://www.jobs-fraport.de/

Theresa Fleidl
theresa.fleidl(at)munich-airport.remove-this.de
Tel.: +49 89 975-62200

Alexandra Christophersen
alexandra.christophersen@munich-airport.de
Tel.: +49 89 975-62222

https://www.munich-airport.de
Infoseite Duales Studium

Bewerbungszeitraum:
01.08. - 15.10. für Studienbeginn im Wintersemester des Folgejahres.

Sabine Lörks sabine.loerks@dus.com Tel: +49 211 421-2110

Es sind keine Bewerbungen für das Wintersemester 2020/21 mehr möglich.

Martina Zorbach 
martina.zorbach(at)dfs.remove-this.de
Tel.: +49 6103 707-3500

www.karriere.dfs.de

Bewerbungszeitraum:
01.06. - 30.09. für Studienbeginn im Wintersemester des Folgejahres.

Karla Handsley
karla.handsley(at)koeln-bonn-airport.remove-this.de
Tel.: +49 2203 40-3460

Martina Pütz
martina.puetz@koeln-bonn-airport.de
Tel. +49 2203 40-3461

www.koeln-bonn-airport.de
Infoseite vom Köln-Bonn-Airport

Bewerbungsfrist: 
30. September für Studienbeginn im Wintersemester des Folgejahres.

Wolfgang Zedlitz wolfgang.zedlitz(at)wisag.remove-this.de  Tel.: + 49 69 505044 242

www.wisag.de

Es sind keine Bewerbungen für das Wintersemester 2020/21 mehr möglich.

Seong-Un Yoon
s.yoon(at)hahnair.remove-this.com
Tel.: +49 6103 7331-295
www.hahnair.com/en/public/career

Es sind derzeit keine Bewerbungen möglich.

Sarah Brachwitz hr-fra(at)sunexpress.remove-this.com  Tel.: +49 69 643503-236
www.sunexpress.com

Aktuell sind keine Bewerbungen möglich.

Berufsperspektiven

Dieser Studiengang richtet sich an Studierende mit einer großen Affinität zur Luftverkehrsbranche, die an einem Berufseinstieg in einem kooperierenden Unternehmen interessiert sind. Das Dual Studium qualifiziert Sie für vielfältige Managementaufgaben bei großen deutschen Flughafenbetreibern, Fluggesellschaften, der deutschen Flugsicherung und weiteren Unternehmen aus der Luftverkehrswirtschaft.

Besonderheiten

Wichtig! Sie selbst bewerben sich bei einem der Kooperationsunternehmen und schließen mit dem Unternehmen einen Studienausbildungsvertrag ab.

Achtung! Bitte beachten Sie dabei, dass Ihre Bewerbung schon ein Jahr vor Studienbeginn (Ende August des Vorjahres) bei dem kooperierenden Unternehmen Ihrer Wahl eingegangen sein muss. Die kooperierenden Unternehmen führen ein strukturiertes Auswahlprogramm durch, das in der Regel mehrere Stufen umfasst. Einzelheiten zu den Bewerbungsverfahren finden Sie auf den Internetseiten der Unternehmen.

Genial! Sie profitieren von Praxiserfahrungen während der betriebspraktischen Studienphasen und der Chance, weitreichende Kontakte im Unternehmen knüpfen zu können.

Vergütet! Als besondere Leistung der Kooperationsunternehmen erhalten Sie zudem eine Ausbildungsvergütung über die gesamte Studiendauer!

Besonders! Die Vorlesungen finden sowohl auf dem Campus am Nibelungenplatz, als auch in den Räumlichkeiten der Hochschule im Holm (House of Mobility and Logistics) in Gateway Gardens am Flughafen statt. 

Modulübersicht

Dieser Studiengang wird seit vielen Jahren erfolgreich in Kooperation mit großen deutschen Flughafenbetreibern, Fluggesellschaften, der Deutschen Flugsicherung (DFS) und weiteren Unternehmen aus der Luftverkehrswirtschaft durchgeführt. Sie absolvieren eine qualifizierte Managementausbildung mit speziell auf die Luftverkehrsbranche ausgerichteten Studienmodulen. Sechs betriebliche Studienabschnitte, realitätsnahe Fallstudien und problemorientiere Projektarbeiten fördern das interdisziplinäre, vernetzte Denken und befähigen Sie zur Umsetzung theoretischer Erkenntnisse in die betriebliche Praxis. Sprachenausbildung und interdisziplinäre Module verstärken die sozialen Kompetenzen und das interkulturelle Verständnis.

Tabellarische Übersicht

Testimonial

„Grau [...] ist alle Theorie [...]“ – selbst Mephisto in Goethes Faust wusste bereits, dass theoretisches Wissen allein nicht ausreichend ist.

Der duale Studiengang Bachelor of Arts Luftverkehrsmanagement der Frankfurt University of Applied Sciences verbindet genau dieses mit der Praxis: Er vereint theoretisches Hochschulwissen mit praxisorientierter Anwendung, betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse mit luftverkehrsspezifischem Fachwissen und regionale Besonderheiten mit internationalen Herausforderungen. Hierfür arbeitet die Frankfurt University of Applied Sciences mit unterschiedlichen Kooperationspartnern im Luftverkehr zusammen.

Diese Möglichkeit habe ich genutzt, um nach meinem erfolgreichen Studienabschluss im Jahr 2014 als Asset Manager im Bereich Beteiligungen und Akquisitionen der Fraport AG einzusteigen. Die im Studium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten konnte ich im Rahmen des Managements bestehender Portfolio-Flughäfen sowie der Mitarbeit in internationalen Flughafenprojekten anwenden und erweitern.

Seit Januar 2017 bin ich als Project Manager zu Fraport TAV Antalya Airport nach Antalya (Türkei) entsendet. In diesem deutsch-türkischen Joint Venture, das bis zum Jahr 2024 alle Passagierterminals des Flughafens Antalya betreibt, leite ich diverse flughafenspezifische Projekte mit internationalen und interdisziplinären Projektteams.

Zulassungsvoraussetzungen

Das Bewerbungsverfahren bei den kooperierenden  Unternehmen hat eine Vorlaufzeit von ca. 1 Jahr vor dem angestrebten Studienbeginn. Die genauen Fristen können bei den einzelnen Unternehmen voneinander abweichen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig!

Es handelt sich um einen kooperativen Studiengang. Immatrikulationsvoraussetzung ist ein Studienvertrag mit einem kooperierenden Unternehmen der Luftverkehrswirtschaft.
Weitere Informationen erhalten Sie über die kooperierenden Unternehmen.

Exkursionen

Mehr erfahren

Praxisfallprojekte

Mehr erfahren

Begrüßung neuer Kooperationspartner und neuer Studierende

Mehr erfahren

Abschlussfahrten und Abschlussfeier

Mehr erfahren

Vorausschauend denken und anschließend im Master-Studiengang studieren!

Kontakt

Beratung

Sandra Reinstorf
Gebäude BCN, Raum 227
Fax : +49 69 1533-2903

Fragen zum Bewerbungs- u. Zulassungsverfahren

Verantwortlich für diesen Studiengang

Prof. Dr.
Kirstin Zimmer
Studiengangsleitung Luftverkehrsmanagement (B.A.)
Gebäude BCN, Raum 227

Weiterführende Informationen der Hochschule

Webteam Fachbereich 3ID: 1747