Menü

Informationen für Studieninteressierte der Stadtplanung (B.Eng.)

Sie interessieren sich für raumbezogene, vernetzte und interdisziplinäre Aufgabenfelder auf den unterschiedlichen Maßstabsebenen der Stadt und möchten in einem gefragten Berufsfeld Verantwortung für die langfristige und klimaschützende Entwicklung unserer räumlichen und gebauten Umwelt übernehmen? Dann sind Sie im Studiengang Stadtplanung an der Frankfurt UAS genau richtig.

Gemeinsam gestalten wir die Städte von morgen!

Stadtplaner*innen befassen sich mit der nachhaltigen Entwicklung von Städten und der Gestaltung von Stadträumen. Sie erarbeiten Planungskonzepte und Entwicklungsstrategien für deren Weiterentwicklung im Auftrag von privaten und öffentlichen Arbeitgeber*innen.

Infos

iLab
Blog der Architekturstudiengänge

MainStudy 2022

 MainStudy 2022

Vortrag: Stadtplanung
4. Juli 2022, 14:00 Uhr

Ausgezeichnete berufliche Perspektiven

Städteplaner*innen sind sowohl im öffentlichen Dienst, wie etwa bei kommunalen Bau- oder Planungsämtern, als auch im privaten Bereich, also vor allem in Architektur- oder Landschafts- und Stadtplanungsbüros, sehr gefragte.

Der Bachelor-Studiengang Stadtplanung bietet seinen Absolvent*innen außerdem die Voraussetzung – nach Abschluss eines Master-Studiengangs im Bereich der Stadtplanung und dem Nachweis einer einschlägigen zweijährigen Berufspraxis – für die Führung der geschützten Berufsbezeichnung „Stadtplaner*in“.

Studienverlauf

Das Studium umfasst insgesamt sechs Semester und startet jeweils zum Wintersemester mit maximal 36 Studierenden.

Anschließend an das Grundlagensemester, steht im Mittelpunkt des praxisnahen Projektstudiums pro Semester ein größeres Studienprojekt, welches vom Gebäude über Quartiere bis hin zur Stadt und der Region reicht. Zusätzlich umfasst jedes Semester weiterführende Vorlesungen, Seminare und Übungen ausfolgenden Themenfeldern:

  • Geschichte und Theorie der Stadtplanung
  • Verfahren, Instrumente und Methoden der Stadtplanung
  • Verkehr, städtische Infrastruktur, Nachhaltigkeit und Ökologie
  • Entwurfsbegleitende Fächer, Darstellungsmethoden und wissenschaftliches Arbeiten

Ergänzend werden Exkursionen, Stadtspaziergänge und Vorort-Untersuchungen angeboten.

Als Prüfungsformen kommen in erster Linie Projektarbeiten, schriftliche und zeichnerische Ausarbeitungen, sowie Portfolio-Prüfungen, aber auch mündliche Prüfungen und Klausuren zur Anwendung.

Im Studiengang Stadtplanung ist außerdem im vierten oder fünften Studiensemester ein Mobilitätsfenster berücksichtigt, welches die Möglichkeit für ein Auslandssemester bei unterschiedlichen Partnerhochschulen weltweit bietet.

 

Bewerbung zum Wintersemester 2022/23

Die Bewerbung ist voraussichtlich ab Anfang Juni 2022 möglich.

Das Wichtigste in Kürze

Studiengang Stadtplanung
(B.Eng.)
Regelstudienzeit 6 Semester, Vollzeit
Hauptunterrichtssprache deutsch
ECTS-Credit Points 180
Studienbeginn Wintersemester
Studienvoraussetzung Fachabitur/Abitur
Studienzulassung zulassungsbeschränkt (NC)

Modulübersicht

Modularisierung im Studium bedeutet eine Studienstruktur, bei der Lehrveranstaltungen wie Vorlesungen, Übungen, Praktika, Exkursionen oder Seminare zu thematischen Einheiten, den Modulen, zusammengefasst werden. Die Zusammensetzung eines Moduls wird bestimmt durch die Kompetenz, die durch das Absolvieren dieses Moduls erlangt werden soll.

Modulhandbuch Stadtplanung B.Eng.

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungssemester: Nur im Wintersemester

Zugangsvoraussetzung: Fachabitur/Abitur

Studienzulassung: Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt, die Vergabe der Studienplätze erfolgt in einem NC-Verfahren.

Bewerbungsschluss für das WS 2022/23: 15. Juli 2022

Kontakt

Leiter des Prüfungsamts

Prof. Dipl.-Ing.
Gunnar Santowski
Studiengangsleiter Bauingenieurwesen dual B. Eng. Vorsitzender Prüfungsamt, Fachbereich 1
Gebäude 1, Raum 416
Fax : +49 69 1533-2783

Sekretariat

Lehreinheitsübergreifende Prüfungsangelegenheiten, International Exchange Students
Karin Lennertz
Gebäude 1, Raum 416
Fax : +49 69 1533-2374

Stellvertretende Leiterin des Prüfungsamtes

Ute Kaboth
Gebäude 1, Raum 4
Fax : +49 69 1533-2748
Sarah Panzer
Gebäude 1, Raum 3
Fax : +49 69 1533-2748
Delia-Marie Schütte
Gebäude 1, Raum 8
Fax : +49 69 1533-2748
Sprechzeiten  
Dienstag 09:30-12:00 Uhr und 13:00-15:00 Uhr (telefonisch)
Mittwoch 09:30-12:00 Uhr (Offene Bürosprechstunde)
Donnerstag 09:30-12:00 Uhr (telefonisch)

Auf Anfrage können Sie einen persönlichen Termin per Zoom mit uns vereinbaren. Schreiben Sie uns hierfür bei Interesse eine E-Mail. Wir senden Ihnen einen festen Termin sowie ggf. die Zoom-Zugangsdaten zu.

Am Donnerstag, den 26.05.2022 ist das Büro der Internationalen Zulassung aufgrund eines gesetzlichen Feiertags geschlossen.

Am Mittwoch, den 01.06.2022 findet die offene Bürosprechstunde nur bis 11:00 Uhr statt.

Weiterführende Informationen der Hochschule

Zentrale WebredaktionID: 10731
letzte Änderung: 09.05.2022