Menü

Informationen für Interessierte am Studiengang Steuerlehre (Dual, B.A.)

Für alle, die wissen wollen, ob „Elster“ mehr als ein Vogel ist.

Wer heute bei uns studiert, kann morgen die Welt verändern. Und das in einem spektakulären Feld: Der duale Studiengang Steuerlehre bietet Ihnen eine zukunftssichere Ausbildung, die Sie topfit im Umgang mit Steuergesetzen und Zahlen werden lässt und lehrt, kompetent zu kommunizieren. Wir rüsten Sie für attraktive Tätigkeiten in einem spannenden Arbeitsmarkt mit großen Gestaltungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Bei uns geht’s montags bis freitags um Future

Warum wir – warum hier?

Kleine Gruppen, direkter Kontakt zu den Lehrenden, praxisnaher Bezug zu den Branchenexperten, weltoffene Atmosphäre am Campus, Mega-Chancen am Arbeitsmarkt, spannende Praxisfall-Projekte, Internationalität und Auslandssemester garantiert – und last but not least: eine Fach- und Persönlichkeitsbildung als Rendite fürs Leben.

Bewerbung zum Wintersemester 2023/24

Bewerbungen zum Wintersemester 2023/24 sind ab sofort bei den Kooperationspartnern möglich.

Das Wichtigste in Kürze

Studiengang Steuerlehre
Studienabschluss Bachelor of Arts (B.A.)
Regelstudienzeit 6 Semester, Duales Studium
Studienform Vollzeit, Theorie- und Praxisphasen im Wechsel
ECTS-Punkte 210
Vorlesungssprache Deutsch
Zulassungs-
voraussetzungen
Ja
Akkreditierung ZEvA bis 30.09.2027
Studienbeginn Jedes Jahr zum Wintersemester*
Bewerbungsfrist für das Sommersemester --
Bewerbungsfrist für das Wintersemester 30.09. an der Frankfurt UAS – mit Studienvertrag von einem der kooperierenden Unternehmen**
   

**Beachten Sie bitte die unterschiedlichen Bewerbungsfristen bei den kooperierenden Unternehmen! Diese Bewerbung muss erfolgreich vorab erfolgt sein, bevor Sie sich bei uns bewerben können!

Beschreibung des Studiengangs

Der jüngste unter den Dualen Studiengängen am Fachbereich Wirtschaft und Recht hat sich rasant und erfolgreich entwickelt. Wen wundert das? Die Steuerberatung ist ein Berufszweig mit langer Tradition und exzellenten Zukunftsaussichten. In einem krisensicheren Umfeld erwarten Sie fachlich anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeiten bei international tätigen Steuerberatungsgesellschaften, mittelständischen bzw. kleinen Steuerberatungsunternehmen oder in der Steuerabteilung eines Wirtschaftsunternehmens. Der duale Studiengang Steuerlehre bietet Ihnen eine zielgerichtete und fundierte akademische Ausbildung, die Sie fachlich und methodisch auf eine berufliche Tätigkeit in den kooperierenden Unternehmen der Steuerberatungsbranche vorbereitet. Mit einem erfolgreichen Abschluss des Studiums haben Sie einen der möglichen Ausgangspunkte für den weiteren Weg zum Steuerberaterexamen erreicht.

Berufliche Perspektiven

Dieser Studiengang richtet sich an Studierende mit einer großen Affinität zur Steuerberatungsbranche, die an einem Berufseinstieg in einem kooperierenden Unternehmen interessiert sind. Das Duale Studium qualifiziert sie für vielfältige Managementaufgaben bei international tätigen Beratungsgesellschaften, mittelständischen bzw. kleinen Steuerberatungsunternehmen oder in der Steuerabteilung eines Wirtschaftsunternehmens.

Studienaufbau

Der duale Studiengang ist auf sechs Semester angelegt. Die Theorie- und Praxis-Phasen finden im Wechsel (i.d.R. im 12-Wochen-Rhythmus) an der Frankfurt UAS und im kooperierenden Unternehmen statt. In der Theoriephase werden fachliche und methodische Inhalte in den Kernfächern Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften vermittelt. Parallel hierzu findet eine fachliche und methodische Vertiefung des Studiums im Bereich der Steuerlehre statt. Im Rahmen der Praxisphase erfolgt die Wissensvermittlung und -vertiefung anhand praktischer Problemlösungen in den kooperierenden Unternehmen. Interdisziplinäres Denken und vernetztes Handeln werden durch die enge Kooperation mit strategischen Partnern der Steuerberatungsbranche im Rahmen dieses Studiengangs in besonderem Maße gefördert. Als besondere Leistung der Kooperationsunternehmen erhalten Sie zudem eine Ausbildungsvergütung über die gesamte Studiendauer!

Der duale Bachelor-Studiengang Steuerlehre (B.A.) verbindet die Vermittlung theoretischen Wissens und betrieblicher Studienabschnitte in den Kooperationsunternehmen der Steuerberatungsbranche. Die Bedeutung des dualen Profils liegt in der Verbindung von Hochschulstudium und Berufspraxis, die es Ihnen ermöglicht, Ihr Hochschulstudium in Ihre berufliche Qualifizierung zu integrieren. Die Integration zielt darauf ab, sowohl dem Studium als auch der Berufstätigkeit effizienzerhöhende Impulse zu geben. Die betrieblichen Studienabschnitte geben Ihnen die Möglichkeit die erworbenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden in Ihren betrieblichen Tätigkeiten und darüber hinaus in übergeordneten Entscheidungssachverhalten zu erproben, zu beobachten und fachlich zu diskutieren. Erfahrungen aus der Berufspraxis werden durch Fallstudienarbeit und angewandte Projektarbeit u.a. in den Steuerlehre- Modulen gewährleistet.

 

1. Semester

  • Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften
  • Einführung in das Recht
  • Externes Rechnungswesen
  • Wirtschaftsmathematik
  • Steuerlehre I: Einkommenssteuer, Körperschaftssteuer
  • Betrieblicher Studienabschnitt I

2. Semester

  • Internes Rechnungswesen und Investitionsrechnung
  • Privatrecht I
  • Vertiefung Externes Rechnungswesen I
  • Volkswirtschaftslehre
  • Steuerlehre II: Unternehmensbesteuerung und Rechtsform
  • Betrieblicher Studienabschnitt II

3. Semester

  • Professional Business Communication
  • Privatrecht II
  • DV-Anwendungen in der Steuerberatung
  • Personal und Organisation
  • Steuerlehre III: Abgabenverordnung, Umsatzsteuer
  • Betrieblicher Studienabschnitt III

4. Semester

  • Quantitative Methoden
  • Finanzierung
  • Internationale Rahmenbedingungen
  • Wirtschaftsinformatik
  • Steuerlehre IV: Besteuerung aperiodischer Vorgänge
  • Betrieblicher Studienabschnitt IV

5. Semester

  • Taxation English (B2)
  • Marketing, Materialwirtschaft und Produktion
  • Vertiefung Externes Rechnungswesen II
  • Interdisziplinäres Studium Generale
  • Steuerlehre V: Internationales Steuerrecht
  • Betrieblicher Studienabschnitt V

6. Semester

  • Bachelor-Arbeit mit Kolloquium
  • Datenmanagement
  • Steuerlehre VI: Aktuelle Entwicklungen im Steuerrecht, Steuerplanung
  • Betrieblicher Studienabschnitt VI

 

*Im Rahmen des Interdisziplinären Studium Generale, das der Förderung interdisziplinären Denkens und kooperativen Handelns dient, kommen Sie in Zusammenarbeit mit Studierenden aus anderen Fachbereichen mit Themenstellungen wie Social Media oder Qualitätsmanagement in Berührung.

  • Der duale Bachelor-Studiengang Steuerlehre (B.A.) umfasst 210 Leistungspunkte (ECTS) und wurde von der ZEvA akkreditiert.
  • Nach dem erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums verleihen wir Ihnen den Bachelor of Arts (B.A.).

Hier informieren wir Sie über die Partnerhochschulen am Fachbereich 3 – Wirtschaft und Recht

Nicht alle Partnerhochschulen sind für diesen Studiengang geeignet. Zum gegebenen Zeitpunkt werden Sie ausführlich dazu beraten.

Hinweis: Ein Auslandsaufenthalt lohnt sich bei diesem Studiengang jedoch nicht.

Vorausschauend denken und anschließend im Master-Studiengang studieren!

Kontakt

Beratung

Dipl.-Pol.
Daniela Springer
Referentin dualer Studiengang Steuerlehre (B.A.)
Gebäude BCN, Raum 225

Fragen zum Bewerbungs- u. Zulassungsverfahren

Verantwortlich für diesen Studiengang

Prof. Dr.
Katja Müller
Studiengangsleitung Steuerlehre (B.A)
Gebäude 4, Raum 514

Weiterführende Informationen der Hochschule

Webteam Fachbereich 3ID: 1900