Menü

Informationen für Studieninteressierte der Produktentwicklung und des Technischen Designs (B.Eng.)

Gestalte die Zukunft!

Mit dem „Bachelor of  Engineering” für Produktentwicklung und Technisches Design qualifizieren Sie sich sowohl für anspruchsvolle Aufgaben in der Industrie als auch für ein weiterführendes Master-Studium.

Du studierst Produktentwicklung und Technisches Design? Dann ist Deine Meinung für uns wichtig!

Von der Struktur des Studiengangs über die Betreuung bis zu den Rahmenbedingungen.
Was läuft gut und was lässt sich vielleicht noch verbessern?

Einladung zum FOKUS-GESPRÄCH für den Bachelor-Studiengang
Produktentwicklung und Technisches Design (B. Eng.)
am 12.12.2018, 13:15 Uhr in Gebäude 9, Raum 303.

In unserer Zeit des schnellen Wandels müssen sich Unternehmen einer Vielzahl von Herausforderungen stellen. An dieser Aufgabe wirken Sie künftig mit. Produkte müssen funktionssicher, genehmigungsfähig, benutzerfreundlich, kostengünstig und instandhaltungsfähig sein. Sie sollten über das Design ihre Zielgruppen ansprechen, und dies alles vor dem Hintergrund material- und fertigungsrelevanter Aspekte. Zu berücksichtigen sind ferner kulturelle, soziale und politische Veränderungen sowie ein immer kürzerer Lebenszyklus der Produkte im globalen Markt.

Sie sind kreativ, neugierig und technikbegeistert?

Mit dem „Bachelor of  Engineering” für Produktentwicklung und Technisches Design qualifizieren Sie sich sowohl für anspruchsvolle Aufgaben in der Industrie als auch für ein weiterführendes Master-Studium.

In unserer Zeit des schnellen Wandels müssen sich Unternehmen einer Vielzahl von Herausforderungen stellen. An dieser Aufgabe wirken Sie künftig mit. Produkte müssen funktionssicher, genehmigungsfähig, benutzerfreundlich, kostengünstig und instandhaltungsfähig sein. Sie sollten über das Design ihre Zielgruppen ansprechen, und dies alles vor dem Hintergrund material- und fertigungsrelevanter Aspekte. Zu berücksichtigen sind ferner kulturelle, soziale und politische Veränderungen sowie ein immer kürzerer Lebenszyklus der Produkte im globalen Markt.  

Sie erlernen im Rahmen Ihres Studiums computergestützte Entwicklungs-, Konstruktions-, Industriedesign-, Material- und Fertigungstechniken. Damit sind Sie in der Lage, technologisch orientierte Produkte der Gebrauchs- und Investitionsgüterindustrie zu konzipieren und deren Entwicklungsprozesse zu steuern.

Gegenwärtig werden keine Bewerbungen entgegengenommen

Die Einschreibung war bis Vorlesungsbeginn möglich.

Das Wichtigste in Kürze

Studiengang Produktentwicklung und Technisches Design
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit 6 Semester, Vollzeit
ECTS-Credit Points 180
Studienbeginn Wintersemester
Bewerbungsfrist mit deutschen Abschlüssen: bis Beginn der Vorlesungen
  mit ausländischen Abschlüssen: bis zu, 01.09.
Sprachen Deutsch
Zulassungs-
voraussetzung
Vorpraktikum erforderlich (13 Wochen, davon 8 bei Einschreibung)

Dieser Studiengang wurde durch die ASIIN e. V. bis 30.09.2019 akkreditiert.

Das Datum des Vorlesungsbeginns finden Sie unter Semesterterminen.

Das Studium

  • Das Studium ist modular aufgebaut und bietet Ihnen zwei Schwerpunkte: Produktgestaltung oder Simulation. Jedes der 29 Module schließt mit einer Prüfungsleistung ab, die Sie zweimal wiederholen können.
  • Während der ersten drei Semester erwerben Sie Grundlagen der Mathematik, Naturwissenschaften und in den relevanten Ingenieur- und Designwissenschaften.
  • Das Spezialwissen - wie z. B. designstrategische Analysen, Produktpositionierung im Markt, methodische Produktentwicklung und -gestaltung, neue Werkstoffe sowie Kentnisse in der praktischen Computersimulation und Auslegung - wird Ihnen während der letzten drei Semester vermittelt.
  • Die Methoden der Produktentwicklung, des Industriedesigns sowie der Produktpräsentation werden druch Projektarbeiten im Team vertieft.
  • Alle Module werden in deutscher Sprache angeboten.

Modulhandbuch

Wahlpflichtmodule

Hier finden Sie die Wahlpflichtmodule des Fachbereichs. Anhand der Abkürzungen hinter den Modulen ist ersichtlich, für welche Studiengänge die Module wählbar sind.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Vorausgesetzt werden Abitur oder Fachhochschulreife.
  • Dreizehnwöchiges Vorpraktikum. Mindestens acht Wochen sind bei Immatrikulation nachzuweisen. Als Vorpraktikum werden Berufsabschlüsse (Handwerk oder Industrie) in der Werkstoffverarbeitung in allen technischen Berufen, z. B. Mechaniker-, Schlosser-, Elektriker-, und Elektronikberufen, sowie eine abgeschlossene Ausbildung als Techniker oder Technikerin, Technische Zeichner bzw. Technische Zeichnerin anerkannt.
  • Das Studium kann nur im Wintersemester begonnen werden.

Die Immatrikulation kann bis zum Beginn der Vorlesungen erfolgen.

Zu den Semesterterminen.

Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt.

Für den Bachelor-Studiengang Produktentwicklung und Technisches Design wird ein Praktikum von 26 Wochen empfohlen. Mindestens 13 Wochen sind erforderlich.
Davon sind 8 Wochen bei Studienbeginn nachzuweisen, der Rest ist spätestens mit der Meldung zu Modulprüfungen des 2. und höherer Semester nachzuweisen.

Teilzeitstudium

Studierenden, deren Studium sich – aus welchen Gründen auch immer – vom planmäßigen Studienverlauf des Vollzeitstudiums entfernt hat, bietet die Frankfurt University of Applied Sciences eine persönliche Beratung an.

Ziel der Beratung ist es, unter Würdigung der persönlichen Randbedingungen einen individuellen Studienverlauf zu beschreiben, mit dem der angestrebte Studienabschluss angemessen schnell erreicht wird. Zur Unterstützung dieses Ziels werden gemeinsam mit Ihnen Belegungsempfehlungen entwickelt.

Im Zuge der Beratung wird ferner geprüft, ob Gründe für ein formelles Teilzeitstudium vorliegen. Zusätzliche Informationen zu den Voraussetzungen und zur Studienorganisation eines Teilzeitstudiums sind auf den Seiten des Studienbüros zum Teilzeitstudium abrufbar.

Die Beratung wird von der Studienfachberaterin oder dem Studienfachberater Ihres Studiengangs durchgeführt. Bitte vereinbaren Sie einen Termin per E-Mail.

Modular aufgebaut

Das Studium ist modular aufgebaut und bietet Ihnen zwei Schwerpunkte: Produktgestaltung oder Simulation. Jedes der 29 Module schließt mit einer Prüfungsleistung ab, die Sie zweimal wiederholen können.

Zulassungsfrei

Die Immatrikulation kann bis zum Beginn der Vorlesungen erfolgen.

Ab ins Ausland!

Sie haben die Möglichkeit eines einsemestrigen Auslandsaufenthalts.

International anerkannt

Mit Ihrem international anerkannten Hochschulabschluss als „Bachelor of Engineering“ haben Sie hervorragende Berufsaussichten.

Berufsperspektiven

Mit Ihrem international anerkannten Hochschulabschluss als "Bachelor of Engineering" haben Sie hervorragende Berufsaussichten.

Als qualifizierter Absolvent oder qualifizierte Absolventin dieses Studiengangs können Sie grundsätzlich Ihr Studium anschließend in einem Master-Studiengang im In- und Ausland vertiefen.

Die Frankfurt University of Applied Sciences bietet einen weiterführenden Studiengang "Allgemeiner Maschinenbau" an.

Aufgrund Ihrer interdisziplinären Wissensbasis gewinnen Sie hohe Flexibilität bei der Arbeitsplatzwahl.

Kontakt

Prof. Dr.
Ulrich Wuttke
Studiengangsleitung Produktentwicklung und Technisches Design B.Eng.
Gebäude 9, Raum 315
Tel. : +49 69 1533-2380 Labor
Prof. Dr.
Horst Hennerici
Gebäude 9, Raum 318
Fax : +49 59 1533-2300
Ute Cocker
Gebäude 9, Raum 316
Fax : +49 69 1533-3260
Eren Cigdem Kartalkaya
Gebäude 9, Raum 316
Fax : +49 69 1533-3260

Weiterführende Informationen

Prof. Dr. Ulrich WuttkeID: 1461
letzte Änderung: 29.11.2018