Menü

Prof. Dr. Alexandra Caspari

Professur für Evaluationsforschung, Methoden der empirischen Sozialforschung und Statistik

Prof. Dr.
Alexandra Caspari
Studiengangsleitung Soziale Arbeit :transnational (B.A.)
Gebäude 2, Raum 138
Fax : +49 69 1533-2809

Sprechzeiten

Mittwoch nach Vereinbarung per E-Mail.

  • Evaluationsforschung und Evaluationspraxis 
  • Methoden der empirischen Sozialforschung und Statistik 
  • Integration von quantitativen und qualitativen Datenerhebungsmethoden 
  • Policy-Forschung/Politikfeldanalyse 
  • Entwicklungszusammenarbeit und Entwicklungssoziologie 
  • Wirkungsevaluation / Quality (Rigorous) Impact Evaluation 

WS 2012/2013

  • Seminar & Übung: Evaluation in der Sozialen Arbeit (BASA, Modul 15.3) 
  • Seminar: Einführung in die empirische Sozialforschung (BASA, Modul 5-3)

Frühere Lehrveranstaltungen

  • Forschungssemester
  • Seminar & Übung: Evaluation in der Sozialen Arbeit als QM-Konzept (BASA, Modul 15.3) 
  • Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation
  • Seminar: Grundlagen der quantitativen Beratungsforschung (MACS) 
    Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation 
  • Seminar: Einführung in die empirische Sozialforschung (BASA, Modul 5-3) 
    Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation Gr. 1
    Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation Gr. 2
  • Übung:  Schreibwerkstatt (BASA, Zusatzveranstaltung in Modul 5-2) 
    Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation Gr. 3A
    Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsevaluation Gr. 3B
  • Seminar: Bachelor Thesis (BASA, Modul 22):
    - "Meta-Evaluation am Beispiel von GIZ/InWEnt Abschlussevaluierungen 2010 unter Berücksichtigung wesentlicher Aspekte von Qualität und Methodik der Evaluationsforschung"
    - "Wirkungsevaluation in Theorie und Praxis. Eine erste Metaevaluation im Kontext der Sozialen Arbeit"
    - "Evaluationstheorie und Evaluationspraxis in der Sozialen Arbeit am Beispiel der Evaluation des Modellschul-Netzwerkes Makista"

WS 2007/2008 

  • Hauptseminar Entwicklungszusammenarbeit (EZ), ausgewählte Evaluationsbeispiele I: EZ-Evaluationen in Zeiten von Wirkungsorientierung, MDGs und Paris Declaration - Methoden und Probleme (Universität des Saarlandes, Master of Evaluation)

SS 2007 

  • Hauptseminar EZ, ausgewählte Evaluationsbeispiele II: Indikatoren und Wirkungskette - zentrale Elemente von AURA, GTZ (UdS, Master of Evaluation)

WS 2006/2007 

  • Hauptseminar EZ: Notwendige Methoden und Konzepte in der Evaluation von Projekten der Entwicklungszusammenarbeit (UdS, Master of Evaluation)

07/2005 

  • Summer School: Evaluation in Higher Education and Accreditation (Peking University, China)

WS 2004/2005 

  • Proseminar: Quantitative Datenerhebungsmethoden in der Evaluation (UdS, Master of Evaluation)

SS 2001 

  • Proseminar: Statistik für Fortgeschrittene - Sekundärdatenanalyse (UdS, Soziologie)

SS 2000 

  • Projektstudium: Wirkungsstudie des BMZ (UdS, Soziologie) 
  • Übung: Methoden der empirischen Sozialforschung II (UdS, Soziologie)

WS 1999/2000 

  • Übung: Methoden der empirischen Sozialforschung I (UdS, Soziologie)

SS 1999 

  • Übung: Methoden der empirischen Sozialforschung II (UdS, Soziologie)

WS 1998/99 

  • Übung: Methoden der empirischen Sozialforschung I (UdS, Soziologie)

SS 1998 

  • Übung: Methoden der empirischen Sozialforschung II (UdS, Soziologie) 
  • Proseminar: Wissenschaftliches Arbeiten in den Sozialwissenschaften (UdS, Soziologie)

WS 1997/98 

  • Übung: Methoden der empirischen Sozialforschung I (UdS, Soziologie)

SS 1997

  • Proseminar: Statistik für Fortgeschrittene: Multivariate Analyseverfahren - Die lineare Regressionsanalyse (UdS, Soziologie) 
  • Proseminar: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (UdS, Soziologie)

 

09/2011

  • 'Datenerhebung in der Evaluation: Notwendigkeit und Umsetzungsmöglichkeiten eines Methoden-Mix bei Evaluationen', Fortbildungsseminar im Rahmen der DeGEval-Jahrestagung

09/2010 

  • 'Datenerhebung in der Evaluation: Notwendigkeit und Umsetzungsmöglichkeiten eines Methoden-Mix bei Evaluationen', Fortbildungsseminar im Rahmen der DeGEval-Jahrestagung

07/2008 

  • Modul 4: ‚Quantitative Datenerhebungstechniken in der Evaluation’ im Rahmen des ‚Fortbildungsprogramms Evaluation in der Entwicklungszusammenarbeit’ (FEEZ)

06/2007

  • Modul 4: ‚Quantitative Datenerhebungstechniken in der Evaluation’ im Rahmen von FEEZ

06/2007 

‚Konzeptionelle Grundlagen des Monitoring und der Evaluation im Rahmen des GTZ-Sektorvorhabens Politikberatung in der Kommunal- und Stadtentwicklung - Methoden und Instrumente’ (Kurz-/Einzeltraining für GTZ-Mitarbeiter) 

06/2006 

  • Modul 4: ‚Quantitative Datenerhebungstechniken in der Evaluation’ im Rahmen von FEEZ

09/2005 

  • Modul 5: ‚Qualitative Datenerhebungstechniken in der Evaluation’ im Rahmen von FEEZ

09/2005 

  • ‚Quantitative Datenerhebungstechniken in der Evaluation’ im Rahmen eines Fortbildungs­kurses für die Christoffel Blindenmission (CBM)

06/2005 

  • ‚Datenerhebungsmethoden in der Evaluation’, Informationsveranstaltung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

10/2004 

  • ‚Methods of Quantitative Social Research’ im Rahmen des Kurses ‚Monitoring und Evaluation beruflicher Bildungsprozesse’ durchgeführt von Internationale Weiterbildung und Entwicklung (InWEnt)

10/2004 

  • ‚Data Management and Data Analysis’ im Rahmen des InWEnt-Kurses ‚Monitoring und Evaluation beruflicher Bildungsprozesse’

09/2004 

  • Modul 5: ‚Qualitative Datenerhebungstechniken in der Evaluation’ im Rahmen von FEEZ

06/2004

  • Modul 4: ‚Quantitative Datenerhebungstechniken in der Evaluation’ im Rahmen von FEEZ

09/2003

  • Modul 5: ‚Qualitative Datenerhebungstechniken in der Evaluation’ im Rahmen von FEEZ

06/2003

  • Modul 4: ‚Quantitative Datenerhebungstechniken in der Evaluation’ im Rahmen von FEEZ

seit 09/2010

Professur für Evaluationsforschung, Methoden der empirischen Sozialforschung und Statistik an der Fachhochschule Frankfurt am Main (jetzt: Frankfurt University of Applied Sciences), Fachbereich 4 Soziale Arbeit und Gesundheit

03/2008 - 08/2010

Vertretungsprofessur an der Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences; Fachbereich 4 Soziale Arbeit und Gesundheit

04/2004 - 02/2008

Hochschulassistentin am LS für Soziologie, Universität des Saarlandes / Bereichskoordinatorin "Entwicklungszusammenarbeit" am Centrum für Evaluation (CEval) 

01/2004

Promotion zur Dr. phil. an der Universität des Saarlandes 

01/1997 - 03/2004

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am LS für Soziologie, Universität des Saarlandes 

06/1997 - 09/2001

freiberufliche Gutachterin

06/1996 - 10/1996

geprüfte wiss. Hilfskraft am LS für Politische Wissenschaft I, Universität Mannheim

01/1993 - 01/1996

studentische Hilfskraft am LS für Politische Wissenschaft I, Universität Mannheim

10/1990 - 05/1996

Studium der Soziologie, Politikwissenschaft, Sozialpsychologie an der Universität Mannheim mit Abschluss als Diplom-Soziologin

2 x jährl. Zeitschrift für Evaluation - ZfEv (ISSN 1619-5515)

Herausgeber/innen:

  • Prof. Dr. Reinhard Stockmann, Universität des Saarlandes (geschfd. Hg.) 
  • Prof. Dr. Dr. Christiane Spiel, Universität Wien
  • Prof. Dr. Hildegard Müller-Kohlenberg, Universität Osnabrück
  • Prof. Dr. Helfried Moosbrugger, Johann-Wolfgang Goethe Universität Frankfurt 
  • Prof. Dr. Gerd-Michael Hellstern, Universität Gesamthochschule Kassel
  • Prof. Dr. Alexandra Caspari, Frankfurt University of Applied Sciences

gelistet in Social Sciences Citation Index (SSCI), Social Scisearch, Current Contents/ Social and Behavioral Sciences, Solis, Scopus, IBZ, IBR und Europ. Reference List for the Humanities (ERIH)

2008

  • Wirkungsevaluierungen. Zum Stand der internationalen Diskussion und dessen Relevanz für die Evaluierung der deutschen Entwicklungszusammenarbeit (zus. mit R. Barbu). Evaluation Working Papers. Bonn: Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
      lesen (pdf, 1MB)

2004

  • Evaluationen der Nachhaltigkeit von Entwicklungszusammenarbeit. Zur Notwendigkeit angemessener Konzepte und Methoden. Wiesbaden: VS-Verlag lesen (pdf, 2MB, PWD erforderlich)
  • Empfehlungen für die Aus- und Weiterbildung in der Evaluation. Anforderungsprofile an Evaluatorinnen und Evaluatoren (zus. mit M. Hennen u.a.), hrsg. von der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval), Köln: DeGEval 

2012

  • Wirkungsbeobachtung in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit, in: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik (2) (forthcoming)

2009

  • 'Rigorose' Wirkungsevaluation - methodische und konzeptionelle Ansätze der Wirkungsmessung in der Entwicklungszusammenarbeit, in: Zeitschrift für Evaluation 8 (2)  lesen (pdf, 1MB, PWD erforderlich)
  • (Rigorous) Impact Evaluations - Eine nicht nur für die Entwicklungszusammenarbeit relevante inter­nationale Diskussion, in: Zeitschrift für Evaluation 7 (1) lesen (pdf, 54KB, PWD erforderlich)

2008

  • Causes of Success and Failure of German Development Cooperation: Experiences from Evaluations and the Relevance of Culture and Participation, in: Does Culture make a Difference? Progress and Development in India and its Implication for International Cooperation. Kalkutta: Seagull Books 

2007

  • UNICEF initiiert die Stärkung der Evaluationskapazität in Südasien, in: Zeitschrift für Evaluation, 6 (2) lesen (pdf, 34KB, PWD erforderlich)

2006

  • Partizipative Evaluationsmethoden - Zur Entmystifizierung eines Begriffs in der Entwicklungszusammenarbeit, in: Flick, U. (Hg.): Qualitative Evaluationsforschung. Reinbek: Rowohlt lesen (pdf, 5MB, PWD erforderlich)
  • Indikatoren in der empirischen Sozialforschung (zus. mit S. Krapp), in: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (Hg.): Modelle und Strategien zur Verbesserung der Bildungsbeteiligung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund - Ergebnisse der IBQM beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) 

2005

  • Inwieweit kann Evaluation die Qualität von Reformen verbessern? Ein Rückblick auf die 7. Jahrestagung der DeGEval in Wien 2004, in: Zeitschrift für Evaluation 4 (1) lesen (pdf, 50KB, PWD erforderlich)

2004

  • Die Arbeitskreise der DeGEval. Engagement im Speziellen - Austausch im Gesamten, in: Zeitschrift für Evaluation 3 (2)
  • Some fundamental notes on evaluation, in: Mahler. C./Mihr, A./Toivanen, R. (Hg.): Democracy, Mino­rities and Human Rights Education in Europe, Potsdam: Universität Potsdam
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Evaluation, in: Zeitschrift für Evaluation 3 (1) lesen (pdf, 122KB, PWD erforderlich)

2003

  • Evaluation: Wenig Austausch zwischen deutschen EZ-Organisationen, in: Entwicklung und Zusammenarbeit 44 (7)
  • Entwicklungszusammenarbeit - Schlüssel zur Nachhaltigkeit (zus. mit R. Stockmann), in: punkt.um (7)
  • Das Schweigen des Parlaments. Die vergessene Frage der Nachhaltigkeit deutscher Entwicklungszusammenarbeit (zus. mit R. Stockmann und P. Kevenhörster), in: Aus Politik und Zeitgeschichte (B13-14) lesen (Link)

2002

  • A new Sustainability Concept for the Assessment of Development Projects, in: Weiss, E./Zangger, T. (Hg.): Aufgaben der Regionen im Hinblick auf Raumplanung, Bodenrecht und Umweltschutz (31e Symposium International FESF Strasbourg), Bern, u.a.: Peter Lang

2001

  • Nachhaltigkeit deutscher EZ-Projekte. Eine operationale Nachhaltigkeitsdefinition und ihre Anwendung (zus. mit R. Stockmann), in: epd-Entwicklungspolitik (14)
  • Wahrnehmung und Reaktion. Eine Evaluation des Projektes 'Wetterfernsehen', in: Haberl, H.G./Bohr, K. (Hg.): Wetterfernsehen. Osfildern-Ruit: Crantz
  • Der Arbeitskreis 'Evaluation von Entwicklungspolitik' in der DeGEval - Vernetzung von Politik, Praxis und Wissenschaft (zus. mit R. Stockmann), in: DeGEval e.V. (Hg.): Evaluation - Reformmotor oder Reformbremse?, Köln: DeGEval

2000

  • Langfristige Wirkungen der staatlichen EZ. Ergebnisse einer Querschnittsevaluierung zur Nachhaltigkeit (zus. mit R. Stockmann und P. Kevenhörster), in: Entwicklung und Zusammenarbeit 41 (10)

2012

  • Forschungsbericht: Meta-Evaluation & Evaluationssynthese 2011 - Querschnittsauswertung der dezentralen Evaluierungen der Human Capacity Development Programme des Jahres 2010 im Auftrag der Internationalen Weiterbildung und Entwicklung gGmbH (InWEnt) lesen (Link)

2010

  • Forschungsbericht: Lernen aus Evaluierungen. Meta-Evaluation & Querschnittsauswertung von 2009 beendeten InWEnt-Abschlussevaluationen im Auftrag der Internationalen Weiterbildung und Entwicklung gGmbH (InWEnt) 

2009

  • Gutachten: Peer Review zur methodischen Vorgehensweise der Studie 'National Impact Survey of Microfinance in Egypt' im Auftrag der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ)
  • Gutachten: Peer Review zur methodischen Vorgehensweise der Studie 'Impact and Sustainability of SHG Bank Linkage Programme' im Auftrag der GTZ 

2006

  • Gutachten: Neuere Verfahren und Konzepte im Rahmen der Wirkungsanalyse (zus. mit R. Stockmann) im Auftrag des BMZ, Ref. 120

2005

  • Evaluationsbericht: Ex-post Evaluation des GTZ-Projektes 'Slum Upgrading Nagpur, Indien' im Auftrag der GTZ
  • Evaluationsbericht: Evaluation 'Einzelmaßnahmen zur entwicklungspolitischen Informations- und Bildungsarbeit' (zus. mit F. Habann) im Auftrag des BMZ
  • Gutachten: Die Standards-Diskussion von UNEG und DAC im Auftrag des BMZ, Ref. 120

2004

  • Dissertation: Ex-post Evaluationen der Nachhaltigkeit von Entwicklungszusammenarbeit. Zur Notwendigkeit angemessener Konzepte und Methoden. Universität des Saarlandes, Saarbrücken
  • Kommentierung: Empfehlungen zur Anwendung der Standards für Evaluation im Handlungsfeld der Selbstevaluation, hrsg. von der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval), Köln: DeGEval) 

2002

  • Kommentierung: Standards für Evaluation, hrsg. von der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval), Köln: DeGEval

2000

  • Bericht: Langfristige Wirkungen deutscher Entwicklungszusammenarbeit und ihre Erfolgsbedingungen (zus. mit J. Kranz-Plote und L. Meyer), hrsg. vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ-Spezial Nr. 019)

1999

  • Arbeitspapier: Basics in Statistics and Methods of Social Research im Rahmen einer Qualifizierungsmaßnahme des MKI-Projektpersonals, Ägypten, zur Etablierung eines M&E-Systems 

1998

  • Gutachten: Ex-post Evaluationen als Instrument des Qualitätsmanagements in der Entwicklungszusammenarbeit (zus. mit R. Stockmann), Saarbrücken
  • Zwischenbericht: Querschnittsauswertung über vier Testläufe im Auftrag des BMZ
  • Evaluationsbericht: Ex-post Evaluation des GTZ-Projektes 'Maschinenstationen der Jordan Coopera­tive Organization - Jordanien' (zus. mit A. Basler und F. Schöpf) im Auftrag des BMZ
  • Evaluationsbericht : Ex-post Evaluation des KfW-Projektes 'Ländliche Gesundheitseinrichtungen Swasiland' (zus. mit J. Kranz-Plote und Th. Wolff) im Auftrag des BMZ 

seit 03/2012

Projektleitung Drittmittelprojekt 'Wissenschaftliche Beratungsleistungen der Stabsstelle Monitoring und Evaluierung der GIZ' im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

05/2011 - 02/2012

Projektleitung Drittmittelprojekt 'Querschnittsauswertung der dezentralen Evaluierungen des Jahres 2010' im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) 

02/2009 - 12/2011

Projektleitung Drittmittelprojekt 'Wissenschaftliche Beratungsleistungen auf dem Gebiet der Evaluierungen' im Auftrag von Internationale Weiterbildung und Entwicklung (InWEnt) 

01/2011 - 09/2011

Impact Evaluation Expert within a consortium on "Education for All (EfA) - Fast Track Initiative (FTI) monitoring and evaluation strategy" commissioned by the World Bank (WB) for the FTI Secretariat

07/2009 - 08/2009

Gutachten: Peer Review zur methodischen Vorgehensweise der Studie 'National Impact Survey of Microfinance in Egypt' im Auftrag der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ)

05/2009

Externe Gutachterin und Mitglied des Open Window Expert Review Panel des 'GDN Program Internation Initiative for Impact Evaluation (3ie)' im Auftrag von Global Development Network (GDN), Indien

01/2009 - 02/2009

Gutachten: Peer Review zur methodischen Vorgehensweise der Studie 'Impact and Sustainability of SHG Bank Linkage Programme' im Auftrag der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ)

09/2008 - 11/2008

Kurzstudie 'Wirkungsevaluierungen/Impact Evaluations - aktueller internationaler Diskussionsstand' im Auftrag des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)

10/2007 - 05/2008

Forschungsprojekt 'Wirkungsevaluierungen/Impact Evaluations - Zum aktuellen internationalen Stand der Diskussion und dessen Relevanz für deutsche EZ-Evaluierungen' im Auftrag des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) 
lesen (pdf, 1MB)

05/2007 - 02/2008

Großprojekt 'GTZ-Rahmenvereinbarung 2007 - Durchführung von Fremdevaluationen' im Auftrag der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), StS 08 Akquisition, Planung, Steuerung und Umsetzung (Backstopping von 10 MitarbeiterInnen aus dem In- und Ausland):

  • Laufende Evaluation der Maßnahme ProBEC Effiziente Nutzung von Biomasse-Energie im südlichen Afrika in SADC/Südafrika 
  • Laufende Evaluation der Maßnahme  Förderung produktiver KIWK in Nepal 
  • Ex-Post Evaluation der Maßnahme Beratung zur Förderung der rationellen Energie­verwendung (DEDP) in Thailand 
  • Schlussevaluation der Maßnahme Förderung von Klein- und Mittelunternehmen in der Mongolei 
  • Ex-Post Evaluation der Maßnahme Förderung der Energieeffizienz in Gebäuden, Erzurum in der Türkei

01/2007 - 11/2007

Koordination des CEval-Beitrages im Rahmen eines UNICEF ROSA / WB IEG Projekts zur Hochschulkooperation 'Establishing professional training courses in evaluation in affiliation with an academic institution from South Asia'
 lesen (pdf, 124KB, PWD erforderlich)

05/2006 - 04/2007

Großprojekt 'GTZ-Rahmenvereinbarung 2006 - Durchführung von Fremdevaluationen' im Auftrag der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), StS 08 Akquisition, Planung, Steuerung und Umsetzung (Backstopping von 20 MitarbeiterInnen aus dem In- und Ausland):

  • Ex-Post Evaluation der Maßnahme KV-Kommunale Waldbewirtschaftung Quirino auf den Philippinen 
  • Schlussevaluation der Maßnahme Tropenwaldrelevantes Ressourcenschutzprogramm in Ruanda 
  • Laufende Evaluation der Maßnahme NAMARES Nachhaltiges Management natürlicher Ressourcen in Ecuador 
  • Ex-Post Evaluation der Maßnahme Modernisierung des Steuersystems in der Dominikanischen Republik 
  • Schlussevaluation der Maßnahme und Regionalplanung in der Dominikanischen Republik 
  • Ex-Post Evaluation der Maßnahme Modernisierung der Steuerverwaltung in Rumänien 
  • Ex-Post Evaluation der Maßnahme Forstvorhaben Schwarzer Fluss in Vietnam 
  • Schlussevaluation der Maßnahme Erhaltung des Schutzgebietes Osa in Costa Rica 
  • Schlussevaluation der Maßnahme Regionalentwicklung Lovetsch in Bulgarien 
  • Laufende Evaluation der Maßnahme Regionales Forstvorhaben - South Pacific Community in Asien NA

01/2006

Gutachten 'Neuere Verfahren und Konzepte im Rahmen der Wirkungsanalyse' im Auftrag des BMZ, Ref. 120

10/2005 - 01/2006

Ex-post Evaluation des GTZ-Projektes 'Slum Upgrading Nagpur, Indien' im Auftrag der GTZ

04/2005 - 08/2005

Evaluation 'Einzelmaßnahmen zur entwicklungspolitischen Informations- und Bildungsarbeit' im Auftrag des BMZ

5/2005 & 10/2005

Gutachten zur Standards-Diskussion von UNEG und DAC im Auftrag des BMZ, Ref. 120

08/2001

Entwicklung einer Methodologie für eine Benefit Monitoring and Evaluation (BME) inkl. eines Social Impact Monitoring (SIM) im Rahmen des Weltbank-Projektes 'Road Rehabilitation Project - Kyrgyz Republic' im Auftrag von Müller&Müller Consulting

01/2000 - 10/2000

Evaluation des Kunstprojektes 'Wetterfernsehen - Telematische Skulptur der KZ-Gedenkstätte Neue Bremm' im Auftrag des Kultur- und Schulverwaltungsamt Saarbrücken 

08/1999 - 03/2000

Querschnittsauswertung über 32 Ex-post Evaluationen im Auftrag des BMZ

1998 - 2000

Wissenschaftliche Begleitung der 'BMZ Wirkungsuntersuchung abgeschlossener Vorhaben der deutschen EZ' 

02/1999

Erstellung eines Skriptes 'Basics in Statistics and Methods of Social Research' im Rahmen einer Qualifizierungsmaßnahme des MKI-Projektpersonals, Ägypten, zur Etablierung eines M&E-Systems

12/1998

Erarbeitung eines sektorunabhängigen Analyseleitfadens für die Ex-post Evaluationen der 'BMZ Wirkungsuntersuchung abgeschlossener Vorhaben der deutschen EZ' im Auftrag des BMZ

11/1998

Querschnittsauswertung über vier Testläufe im Auftrag des BMZ

08/1998 - 10/1998

Ex-post Evaluation des GTZ-Projektes 'Maschinenstationen der Jordan Cooperative Organization - Jordanien' im Auftrag des BMZ

08/1998 - 10/1998

Ex-post Evaluation des KfW-Projektes 'Ländliche Gesundheitseinrichtungen Swasiland' im Auftrag des BMZ

01/1998 - 08/1999

Evaluation des Förderprogramms 'Anreizorientierung zur Beschleunigung der Studienreform, zur Studienzeitverkürzung und zur Verbesserung der Lehre' im Auftrag der Universität des Saarlandes

01/1998 - 05/1998

Gutachten 'Ex-post Evaluationen als Instrument des Qualitätsmanagements' im Auftrag der GTZ

08/1997

Durchführungskonzept 'Kurzkurse zur Anwendung von Statistik und Methoden der empirischen Sozialforschung im Themenfeld Arbeitsmarkt und Berufsbildung' für die Deutsche Stiftung für internationale Entwicklung (DSE), Zentralstelle für gewerbliche Berufsförderung (ZGB)

08/1997

Durchführungskonzept 'Kurzkurse zur Anwendung von Statistik und Methoden der empirischen Sozialforschung im Themenfeld Arbeitsmarkt und Berufsbildung' für die Mubarak-Kohl-Initiative (MKI), Kairo

06/1997 - 10/1997

Durchführungskonzept 'Wirkungsanalyse von Berufsbildungsprojekten in Pakistan' für die GTZ

01/1997

Durchführungskonzept 'Evaluation der Orientierungsberatungsprogramme des ZDH, DIHT, Difu, des gewerkschaftlichen und des landwirtschaftlichen Beratungsprogramms' für die Deutsche Stiftung Umwelt (DSE)

aktiv: 

  • Mitherausgeberin der Zeitschrift für Evaluation (ZfEv)  ZfEv
  • Evaluationsbeauftragte des Fb4, Frankfurt University of Applied Sciences 
  • Mitglied der EES - European Evaluation Society  EES
  • Mitglied der DeGEval - Gesellschaft für Evaluation  DeGEval
  • aktives Mitglied des AK "Methoden" in der DeGEval 
  • aktives Mitglied des AK "Entwicklungspolitik" in der DeGEval 

frühere: 

  • Vorstandsmitglied der DeGEval - Gesellschaft für Evaluation 
  • Mitglied der NONIE-Initiative - Network of Networks for Impact Evaluation: DAC Evaluation Network, Evaluation Cooperation Group (ECG), UN Evaluation Group (UNEG)
  • Mitglied des Promotionsausschusses der Fakultät 5, Universität des Saarlandes 
  • Mitglied der Kommission zur Erarbeitung einer Studien- und Prüfungsordnung für den Master of Evaluation der Fakultät 5, Universität des Saarlandes 
  • leitende Redakteurin der Zeitschrift für Evaluation (ZfEv) 
  • stv. Sprecherin des AK "Aus- und Weiterbildung in der Evaluation" in der DeGEval

10/2012 

"Meta-Evaluation and Evaluation-Synthtsis to Enhance Evaluation Knowledge", im Rahmen der 10th European Evaluation Society (EES) Conference, 4. Oktober 2012, Helsinki, Finnland (Vortrag angenommen)

09/2012

"Metaevaluierungen und Querschnittsauswertungen - Chancen zur Evidenzbasierung", im Rahmen der 15. Jahrestagung der DeGEval, 20. September 2012, Potsdam (Vortrag angenommen)

06/2012

"Meta-Evaluation & Evaluationssynthese 2011 dezentraler HCD-Programme. Zugrundeliegendes Begriffsverständnis & methodische Vorgehensweise sowie Ergebnisse & Empfehlungen der methodischen Bewertungen", Meta-Evaluierungen BB und HCD, 4. Juni 2012, GIZ Eschborn

03/2012

"Meta-Evaluation & Evaluationssynthese 2011 - Querschnittsauswertung dezentraler Evaluierungen der HCD-Programme des Jahres 2010", Lerncafe, 29. März 2012, GIZ Bonn

03/2012

"Wirkt Human Capacity Development? Ergebnisse der Meta-Evaluation & Evaluationssynthese 2011", 19. März 2012, GIZ Eschborn

01/2012

"Meta-Evaluation & Evaluationssynthese 2011 - Querschnittsauswertung der dezentralen Evaluierungen der Human Capacity Development Programme des Jahres 2010", Jour Fixe, 19. Januar 2012, GIZ Bonn

11/2011

Panel-Mitglied auf der Tagung 'Dialogtag Wirkungen', durchgeführt vom BMZ, CEval Consult GmbH, VENRO, 25. November 2011, Berlin

11/2011

"Rigorous Impact Evaluation - Möglichkeiten zur Wirkungsmessung", VENRO-Tagung 'Strategische Ansätze und Wirkungen der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit', 8. November 2011, Berlin

09/2011

"Partizipative Methoden - Who Counts Reality?", im Rahmen der 14. Jahrestagung der DeGEval, 15. September 2011, Linz, Österreich

05/2011

"Neue methodische Ansätze 'echter' Wirkungsevaluierungen", Fachgespräche PuE; 2. Mai 2011, GIZ Eschborn

01/2011

"Quality Impact Evaluations: Wirkungsnachweis von Politikmaßnahmen in der Entwicklungszusammenarbeit. Methodische Probleme und Lösungsmöglichkeiten" im Rahmen der Winterakademie 'Erfolgreiche Entwicklungszusammenarbeit durch Qualitätsmanagement', durchgeführt von STUBE Hessen (WUS); 28. Januar 2011, Fulda

11/2010

"Lernen aus Evaluierungen. Meta-Evaluation & Evaluationssynthese von InWEnt-Abschlussevaluierungen 2009", Jour Fixe; 4. November 2010, InWEnt Bonn

10/2010

"Neue methodische Ansätze 'echter' Wirkungsevaluierungen" im Rahmen des GTZ 'Dialogforum Wirkungsevaluierungen'; 1. Oktober 2010, GTZ Eschborn

09/2010

"Lernen aus Evaluierungen. Meta-Evaluation & Evaluationssynthese von InWEnt-Abschlussevaluierungen 2009" im Rahmen der InWEnt-Bereichsklausur, Bereich 5 "Umwelt, natürliche Ressourcen und Ernährung"; 30. September 2010, InWEnt Leipzig

07/2010

"Möglichkeiten und Grenzen von Wirkungsevaluationen" im Rahmen der Tagung 'Evaluation und Evidence-based planning' des DeGEval-AK Stadt- und Regionalentwicklung, Universität Potsdam, ZALF Müncheberg (Institut für Sozioökonomie), Fachgebiet Stadterneuerung, Stadtumbau an der Universität Kassel , 2. Juli 2010, Berlin

06/2009

"A review of the current international debate on impact evaluation" im Rahmen des GTZ Professional Forum Health & Social Protection 'Facts, Figures, Results: Accounting for the Impact of our Work', 25-26 Juni 2009, Bad Schwalbach

05/2009

"Die internationale Diskussion zu (Rigorous) Impact Evaluations/ Wirkungsevaluationen und deren Relevanz für die deutsche EZ" im Rahmen der Frühjahrstagung des AK 'Evaluation von Entwicklungspolitik' in der DeGEval, 08. Mai 2009, KfW Entwicklungsbank, Frankfurt

03/2009

"Rigorous Impact Evaluation - What it is about and how it can be done in practice" im Rahmen der Conference on 'Perspectives on Impact Evaluation: Approaches to Assessing Development Effectiveness' durchgeführt von AfrEA, NONIE, 3IE, 29. März bis 2. April 2009, Cairo, Ägypten 

01/2009

"(Rigorous) Impact Evaluations/ Wirkungsevaluationen: Zum Stand der internationalen Diskussion" im Rahmen des Jahrestreffen der Evaluierungseinheiten deutscher EZ-Organisationen, 29. Januar 2009, Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH (DEG), Köln

09/2008

"Wirkungsevaluierungen. Zum Stand der internationalen Diskussion und dessen Relevanz für die 
Evaluierung der deutschen Entwicklungszusammenarbeit" am 16. September 2008 im Rahmen einer Tagung zu Impact Evaluation durchgeführt vom Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammen­arbeit (BMZ) und dem Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE), 16. bis 17. September 2008, Bonn

07/2008

"Die internationale Diskussion zu Rigorous Impact Evaluation und deren Folgen für EZ-Evaluationen" am 18. Juli 2008 im Rahmen des Fortbildungsprogramms 'Evaluation in der Entwicklungszusammenarbeit (FEEZ)' durchgeführt vom Centrum für Evaluation (CEval) und der AGEG Consultants e.G.; 17. bis 19. Juli 2008, Bensheim

07/2008

"Impact Evaluations - A Big Issue but how to do. The international discussion concerning methodological problems in development aid" am 4. Juli 2008 im Rahmen des Symposiums 'Policy and Programme Evaluation in Europe: Cultures and Prospects’ durchgeführt von der DeGEval - Gesellschaft für Evaluation und Société Française de l'Évaluation (SFÉ); 2. bis 4. Juli 2008, Straßburg, Frankreich

06/2007

"EZ-Evaluationen in Zeiten von Wirkungsorientierung, MDGs und Paris Declaration - Methoden und Probleme" am 4. Juni 2007 im Rahmen des Seminars 'Wirkungsorientierung in der EZ' der Veranstaltungsreihe 'Nachhaltige Entwicklung gestalten. Aus der Praxis der Entwicklungszusammenarbeit und Politik in Zeiten der Globalisierung' des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Münster, 3. bis 7. Juni 2007, Gustav-Stresemann-Institut, Bonn

05/2007

Expertin für "Roundtable on Evaluation Training in South Asia", durchgeführt von UNICEF ROSA und Weltbank IEG, 14. bis 15. Mai 2007, Kathmandu , Nepal

03/2007

Expertin für das Panel am 20. März 2007 im Rahmen des Workshops 'Evaluating Development Communication, Advocacy and Education' des OECD Development Centre, 19. bis 20. März 2007, Bonn

07/2005

"Development and State of the Art of Evaluation in Germany" am 19. Juli 2005 im Rahmen des 'Forum on Higher Education Evaluation and Accreditation' der Graduate School of Education, Peking University, 18. bis 19. Juli 2005, Peking, China

11/2004

"Erfahrungen zur Umsetzung der DeGEval-Empfehlungen zur Aus- und Weiterbildung am Beispiel des Master-Studiengang Evaluation" am 11. November 2004 im Rahmen der 7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval), 10. bis 12. November 2004, Wien

10/2004

"The Postgraduate Master's Degree Program in Evaluation" am 1. Oktober 2004 im Rahmen der 'Sixth European Evaluation Society (EES) Conference', 30. September bis 2. Oktober 2004, Berlin 

04/2004

"Causes of Success and Failure of German Development Co-operation - Experiences from Evaluations and the Relevance of Culture and Participation" am 23. April 2004 im Rahmen der Konferenz zu 'Does Culture Make a Difference? - Progress and Development in India and its Implications for International Co-operation' des Goethe-Institut/Max Mueller Bhavan Kolkata und der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), 22. bis 24. April 2004, Kalkutta, Indien 

03/2004

"Evaluating Human Rights Education - Some Fundamental Notes on Evaluation" am 6. März 2004 im Rahmen des 1. Workshops 'Democracy, Minorities and Human Rights Education in Europe' des VW-Tandem Research Project 'Teaching Human Rights in Europe', 5. bis 6. März 2004, Berlin

10/2001

"A new Sustainability Concept for the Assessment of Development Projects" am 26. Oktober 2001 im Rahmen des 31. Symposiums des Interdisziplinären Arbeitskreises für Entwicklungsländerforschung (IAfEF) und der Europäischen Fakultät für Bodenordnung (FESF), 25. bis 26. Oktober 2001, Straßburg

10/2001

"Möglichkeiten und Grenzen der Selbstevaluation" am 27. Oktober 2001 im Rahmen des Seminars 'Rio 21 - Strategien für die entwicklungspolitische Inlandsarbeit der AGL' der Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt Landesnetzwerke in Deutschland e.V. (AGL), 26. bis 28. Oktober, Saarbrücken

05/2001

"Nachhaltigkeitsuntersuchungen anhand von Ex-post Evaluationen" am 23. Mai 2001 im Rahmen des Seminars 'Nachhaltige Entwicklung gestalten. Aus der Praxis der Entwicklungszusammenarbeit und internationalen Politik in Zeiten der Globalisierung' des Gustav-Stresemann Institut e.V., 20. bis 24. Mai 2001, Bonn

11/2000

"Wahrnehmung und Reaktion - Eine Evaluation des Projektes Wetterfernsehen" am 21. November 2000 an der Universität des Saarlandes

01/1999

"Der Analyseleitfaden und seine Anwendung" im Rahmen eines Vorbereitungsworkshops zur BMZ Wirkungsuntersuchung abgeschlossener Vorhaben der deutschen EZ am 21. Januar 1999 im BMZ, Bonn

11/1998

"Methodische Erkenntnisse aus den vier Testläufen" im Rahmen eines Auswertungsworkshops zur BMZ Wirkungsuntersuchung abgeschlossener Vorhaben der deutschen EZ am 20. November 1998 an der Universität Münster

Webredaktion Fb 4ID: 3767
letzte Änderung: 26.04.2019