Menü

Christiane Saure

Professur für Change Management und Organisationsentwicklung in Gesundheitseinrichtungen

Prof. Dr.
Christiane Saure
Studiengangsleitung Pflege- und Case Management (B.Sc)
Gebäude 2, Raum 271
Fax : +49 69 1533-2809

Sprechzeiten

Montag 12:00-13:00 und nach Vereinbarung.

Lehrtätigkeit im Studiengang: 

  • Pflege- und Gesundheitsmanagement (M.A.)
  • Pflege- und Case Management (B.Sc.)

Pflege- und Gesundheitsmanagement (M.A.)

  • Change Management
  • Beratung im Gesundheitssektor
  • Vertrags– und Vergütungspolitik
  • Versorgungskonzepte
  • Projektmanagement

Pflege- und Case Management (B.Sc.)

  • Organisation Grundlagen
  • Organisation Schwerpunkt
  • Professorin für Change Management und Organisationsentwicklung in Gesundheitseinrichtungen, Frankfurt University of Applied Sciences (seit 2016)
  • Vertretungsprofessorin für Management und Finanzierung stationärer und ambulanter Pflegeeinrichtungen, Frankfurt University of Applied Sciences (2014 bis 2016)
  • Manager PricewaterhouseCoopers Wirtschaftsprüfungsgesellschaft AG (PwC), Frankfurt am Main / Advisory Valuation & Strategy / Finanzwirtschaftliche und organisatorische Beratung von Einrichtungen in Gesundheitswesen (2003 bis 2016)
  • Promotion zum Thema „Akquisitionsmanagement im Krankenhauswesen: Erfolgsdeterminanten bei der Übernahme öffentlicher Krankenhäuser durch Private“ (2003)
  • Projektleiterin, Centrum für Krankenhaus-Management (CKM), Institut an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Krankenhaus-Management (IKM), Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Studium Betriebswirtschaftslehre, Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Studium Anglistik, Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Grundstudium)
  • Ausbildung zur Bankkauffrau, Westdeutsche Landesbank (WestLB) Münster
  • Organisational Burnout im Krankenhaus – Frühwarnsystem und Handlungsoptionen, zusammen mit Thiex-Kreye, M. (2018), in: Pfannstiel, M. / Straub, S. (Hrsg.), Dienstleistungscontrolling in Gesundheitseinrichtungen, Wiesbaden, Springer Gabler, S. 321-339.
  • Anpassung der Ziele nach der Balanced Scorecard im Rahmen von Change-Management-Prozessen am Beispiel von Krankenhäusern, zusammen mit Thiex-Kreye, M. (2018), in: Pfannstiel, M. / Straub, S. (Hrsg.), Dienstleistungscontrolling in Gesundheitseinrichtungen, Wiesbaden, Springer Gabler, S. 247-263.
  • E-paper: Remuneration of senior physicians in hospitals: incentive-based configuration of variable remuneration components (2016) zusammen mit Anke Rahmel und Paul Bomke, Okt. 2016.
  • Vergütung von leitenden Ärzten im Krankenhaus: Anreizkompatible Ausgestaltung variabler Vergütungsanteile (2015) zusammen mit Anke Rahmel und Paul Bomke; erschienen in Management Handbuch Krankenhaus; Greulich, A. u.a. (Hrsg.), 151. Aktualisierung, Dez. 2015, S. 1-16.
  • „Geldquelle gesucht“ (2014), zusammen mit Wolfram Burkhardt und Thomas Busse, in: Führen und Wirtschaften im Krankenhaus f&w, Nov. 2014, S. 110-113.
  • Behandlung von Drittmitteln im Rahmen der Trennungsrechnung unter besonderer Berücksichtigung von sogenannten Bodensätzen (2014) zusammen mit Corinna Friedl, in: Healthcare (PwC), März 2014, S. 3-4.
  • Mobile Health: Revolution oder Evolution der künftigen Gesundheitsversorgung? (2013) zusammen mit Stefan Schrettle, Robert Paffen, Volker Fitzner, in: Peppermint Venture Partners Update No. 1, Dez. 2013, S. 3-7.
  • Erfolgsfaktoren für eine sachgerechte Trennungsrechnung für Universitätsklinika (2012) zusammen mit Volker Fitzner, in: Healthcare (PwC), Juni 2012, S. 8-10.
  • Strategische Neupositionierung im Krankenhauswesen: Gegner der Planung sind Freunde des Zufalls (2007) zusammen mit Georg Teichmann, in: Healthcare (PwC), Dez. 2007, S. 1-4.
  • Erfolgsfaktoren bei der Akquisition öffentlicher Krankenhäuser durch private Klinikbetreiber (2005), erschienen in: Eiff, Wilfried von / Klemann, Ansgar: Unternehmensverbindungen von Kooperationen, Allianzen und Fusionen im Gesundheitswesen, Landshut 2005, S. 75 – 106.
  • Akquisitionsmanagement im Krankenhauswesen: Erfolgsdeterminanten bei der Übernahme öffentlicher Krankenhäuser durch Private, Frankfurt am Main, 2004 (Dissertation).
  • Management in der Radiologie: die Kundenorientierung von Herstellern bildgebender Verfahren in der Radiologie (2002) zusammen mit Wilfried von Eiff, Conrad Middendorf, in: Krankenhaus Umschau, Nr. 10, 2002, S. 796-802.
  • Supply Chain Management in der Speisenversorgung: eine kriteriengestützte Analyse verschiedener Speisenversorgungskonzepte des Krankenhauses (2002) zusammen mit Wilfried von Eiff, in: Krankenhaus Umschau, Nr. 10, 2002, S. 858-863.
  • Wissenschaftliche Redaktion im Rahmen der Herausgeberschaft des Buches „Krankenhaus-Betriebsvergleich – Controllinginstrumente für das Krankenhaus-Management“, hrsg. v. Eiff, Wilfried von; erschienen 1999 im Hermann Luchterhand Verlag, Neuwied.
Webredaktion Fb 4ID: 3976
letzte Änderung: 05.07.2019