Menü

Prof. Dr. Frank Ehmann

Professur für Sozialrecht mit dem Schwerpunkt Arbeitsförderung/
Arbeitslosenrecht

Prof. Dr.
Frank Ehmann
Stellvertretung Prüfungsamtsleitung Fb4
Gebäude 2, Raum 138
Fax : +49 69 1533-2809

Sprechzeiten

Dienstag, 12:45-13:45 Uhr.

Studiendekan

Forschungsschwerpunkte:

  • Sozialrecht, insbesondere Grundsicherungs- und Arbeitslosenrecht, Sozialrechtsberatung

 

Soziale Arbeit (B.A.)

  • Grundlagenmodul Recht (Modul 2) 
  • Aufbaumodul Recht (Sozialrecht, Modul 8.2) 
  • Vertiefungsmodul Recht (Recht der sozialen Dienste und Einrichtungen, Modul 13.3) 
  • Schwerpunktmodul Praxisvorbereitung (Sozialberatung Modul 17) 
  • Praxismodul im Schwerpunkt (Sozialberatung Modul 18)

Beratung und Sozialrecht (M.A.)

  • Wirtschaftliche und persönliche Hilfen bei Armut / Arbeitslosigkeit (Modul 6)

Supervision und Coaching in der Arbeitswelt (M.A.)

  • Rechtliche Grundlagen der Beratung

2010

Veggies es bonus vobis, proinde vos postulo essum magis kohlrabi welsh onion daikon amaranth tatsoi tomatillo melon azuki bean garlic. Gumbo beet greens corn soko endive gumbo gourd. Parsley shallot courgette tatsoi pea sprouts fava bean collard greens dandelion okra wakame tomato. Dandelion cucumber earthnut pea peanut soko zucchini.

Turnip greens yarrow ricebean rutabaga endive cauliflower sea lettuce kohlrabi amaranth water spinach avocado daikon napa cabbage asparagus winter purslane kale. Celery potato scallion desert raisin horseradish spinach carrot soko. Lotus root water spinach fennel kombu maize bamboo shoot green bean swiss chard seakale pumpkin onion chickpea gram corn pea. Brussels sprout coriander water chestnut gourd swiss chard wakame kohlrabi beetroot carrot watercress. Corn amaranth salsify bunya nuts nori azuki bean chickweed potato bell pepper artichoke.

2003-2010

Nori grape silver beet broccoli kombu beet greens fava bean potato quandong celery. Bunya nuts black-eyed pea prairie turnip leek lentil turnip greens parsnip. Sea lettuce lettuce water chestnut eggplant winter purslane fennel azuki bean earthnut pea sierra leone bologi leek soko chicory celtuce parsley jícama salsify.

Celery quandong swiss chard chicory earthnut pea potato. Salsify taro catsear garlic gram celery bitterleaf wattle seed collard greens nori. Grape wattle seed kombu beetroot horseradish carrot squash brussels sprout chard.

1999-2002

Pea horseradish azuki bean lettuce avocado asparagus okra. Kohlrabi radish okra azuki bean corn fava bean mustard tigernut jícama green bean celtuce collard greens avocado quandong fennel gumbo black-eyed pea. Grape silver beet watercress potato tigernut corn groundnut. Chickweed okra pea winter purslane coriander yarrow sweet pepper radish garlic brussels sprout groundnut summer purslane earthnut pea tomato spring onion azuki bean gourd. Gumbo kakadu plum komatsuna black-eyed pea green bean zucchini gourd winter purslane silver beet rock melon radish asparagus spinach.

  • Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Der Rechtsratgeber für Ältere und dauerhaft voll Erwerbsgeminderte, 288 S. Fachhochschulverlag 3.Aufl. 2014 
  • Sozialhilfe (Kap.12), in: Fasselt / Schellhorn (Hrsg), Handbuch Sozialrechtsberatung, 5. Aufl. 2013 Nomos Verlag Baden Baden
  • Mitautor in: Löcher (Hrsg), Handwörterbuch Grundsicherung für Arbeitssuchende – SGB II, 1. Aufl. 2012 Nomos Verlag Baden Baden; 61 Erläuterungstexte zu Stichworten überwiegend im Kontext von Eingliederungsleistungen
  • AG TuWas, Leitfaden Sozialhilfe für Menschen mit Behinderungen und bei Pflegebedürftigkeit von A-Z, bearbeitet zusammen mit Heike Wiedekind, 210 Seiten November 2011,  DVS Verlag Frankfurt am Main
  • Fachlexikon der sozialen Arbeit Herausgegeben vom Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge, Frankfurt am Main, 7. Aufl. 2011 Stichworte: Grundgesetz, Menschenwürde,  Gesundheitswesen,  Krankenhaus
  • Mitautor im Münchener Anwaltshandbuch Sozialrecht, 4. Auflage 2013 C.H. Beck München, Abschnitte:
    § 44 Sozialhilferecht 
    § 45 Regress der Sozialhilfeträger
  • Anforderungen an die Rüge einer überlangen Verfahrensdauer, Anmerkung zu BSG Beschl. v. 13.12.2005 – B 4 RA 220/04 B – Anwalt/Anwältin im Sozialrecht (ASR) 2007, S. 43
  • Verwaltungsakte mit Dauerwirkung im Sozialhilferecht, Frankfurter Abhandlungen zum Sozialrecht Bd. 5 Verlag Peter Lang 1999 (zugl.: Univ., Diss., 1998)
  • Europäische Akademie der Arbeit (Sozialrechtliches Verwaltungsverfahren)
  • Deutsches Anwaltsinstitut (Grundsicherungsrecht)
  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main (Referendarausbildung)
  • Hessisches Justizprüfungsamt (Juristische Staatsprüfung)

Die AG TuWas ist eine Arbeitsgemeinschaft von Studierenden am Fachbereich 4 der Frankfurt University of Applied Sciences. Im Rahmen des Studiengangs Soziale Arbeit (Studienschwerpunkt Ausgrenzung und Integration / Sozialberatung) werden Betroffene und Angehörige zu Fragen im Zusammenhang mit den Sozialleistungen Arbeitslosengeld II und Sozialhilfe sowie Grundsicherung im Alter und bei voller Erwerbsminderung beraten.

Webredaktion Fb 4ID: 3773
letzte Änderung: 27.11.2018