Menü

Prof. Dr. Larissa von Schwanenflügel

Professur für Kinder- und Jugendarbeit, Jugendbildung und Partizipation

Prof. Dr.
Larissa von Schwanenflügel
Studiengangsleitung Soziale Arbeit
Gebäude 2, Raum 315
Fax : +49 69 1533-2809

Sprechzeiten

in der Veranstaltungszeit:

Montag, 13:30-14:30 Uhr.

In der veranstaltungsfreien Zeit:

nach Vereinbarung per E-Mail

Zusatzqualifikationen:

  • Moderation und Prozessbegleitung

Praxiserfahrungen:

  • Pädagogische, partzipatorische und bidlungsbezogene Kinder und Jugendarbeit, Leitung 

Lehrtätigkeit im Studiengang Bachelor Soziale Arbeit: 

  • Geschichte, Theorien, Methoden, Professionalität Sozialer Arbeit
  • Außerschulische Kinder- und Jugendarbeit
  • Außerschulische Jugendbildung
  • Partizipation in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Praxisreflexion
  • Partizipation
  • Qualitative Jugend- und Bildungsforschung
  • Qualität und Professionalität in der Kinder- und Jugendarbeit
  • Modul 1 Einführung in Einführung in Geschichte, Theorien, Methoden und Konzepte Sozialer Arbeit
  • Modul 6-1 Studien- und berufsbezogene Selbstreflexion 
  • Modul 6-2 Interdisziplinäre Fallarbeit
  • Modul 12.1 Partizipation in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Modul 18.1 Kinder- und Jugendarbeit, Jugendbildung 

seit 04/2013 

Vertretungsprofessur Frankfurt University of Applied Sciences 

seit 03/2013

Sozialpädagogische Forschungsstelle Bildung und Bewältigung im Lebenslauf, Goethe-Universität Frankfurt a. M. (freie wissenschaftliche Mitarbeiterin)

10/2010-12/1012

Institut f. regionale Innovation & Sozialarbeitsforschung e.V. Tübingen (freie wissenschaftliche Mitarbeiterin)

04/2007-03/2009

„Multiplikatorin“ Stadt Ludwigsburg Moderation & Begleitung von Veränderungsprozessen in der Stadtverwaltung (nebenberuflich)

11/2002-03/2009

Kinder- und Jugendförderung Stadt Ludwigsburg Projekt- & Kulturarbeit mit Jugendlichen, stellv. Leitung

09/2001-06/2002

„Respekt: Aktion gewaltfreie Schule“(einjähriges Modellprojekt). Prozessbegleitung in der Entwicklung schulischer Präventionsmaßnahmen (nebenberuflich)

09/1998-10/2002

Kinder- und Jugendförderung Stadt Ludwigsburg offene & projektorientierte, stadtteilbezogene Jugendarbeit

06/1997-05/1998

Anerkennungsjahr Haus der Jugend, Hannover Veranstaltungen und Kulturarbeit für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

08/1990-07/1991

einjähriges Praktikum in einem Kindergarten, Tübingen

2014

Schwanenflügel, Larissa von: Kinder- und Jugendhilfe im Spannungsfeld von Kindeswohl und Kindeswille. Forum für Kinder- und Jugendarbeit H.4 (i.E.).

Schwanenflügel, Larissa von/ Walther, Andreas: Jugendhilfe im Übergang: Anerkennung von Bildungssubjekten oder Cooling-Out von BildungsverliererInnen? In: AGJ (Hrsg.): Gesellschaftlicher Wandel – Neue Herausforderungen für die Jugendhilfe?! Berlin: AGJ (i.E.).

Ahmed, Sarina/ Hirschfeld, Heidi/ Schwanenflügel, Larissa von / Zipperle, Mirjana/ Walther, Andreas/ Wiezorek, Christine: Eindeutige Unterscheidungen? Entgrenzungen zwischen Ein- und Ausschließung in bildungsbezogenen Hilfen für Kinder und Jugendliche. In: Kommission Sozialpädagogik (Hrsg.): Praktiken der Ein- und Ausschließung in der Sozialen Arbeit. Beltz-Juventa. Weinheim und Basel. (i.E.)

Schwanenflügel, Larissa: Partizipationsbiographien Jugendlicher. Zur subjektiven Bedeutung von Partizipation im Kontext sozialer Ungleichheit. Springer VS: Wiesbaden.

Schwanenflügel, Larissa: Partizipation als ‚Modus‘ von Aneignung. Zum Zusammenhang von Partizipation und Aneignung im Hinblick auf biografische Entwicklungsprozesse. In: Deinet, Ulrich/ Reutlinger, Christian (Hrsg.): Tätigkeit – Aneignung – Bildung: Positionierung zwischen Virtualität und Gegenständlichkeit. Springer VS: Wiesbaden. S.151-160.

2013

Ahmed, Sarina/ Müller, Sylvia/ Schwanenflügel, Larissa von: Sozialisationstheoretische Erkenntnispotentiale in der biografieorientierten Analyse von Bildungsprozessen. In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation: Bildung und/oder Sozialisation? H.2, 33Jg., S.134-149

Ahmed, Sarina/ Pohl, Axel/ von Schwanenflügel, Larissa/ Stauber Barbara (Hrsg.): Bildung und Bewältigung im Kontext sozialer Ungleichheit. Theoretische und empirische Beiträge zur qualitativen Übergangsforschung. Weinheim und Basel: Beltz Juventa

Schwanenflügel, Larissa von: Passungsverhältnisse von Bewälti-gung und Partizipation im Kontext sozialer Ungleichheit. In: Ahmed, Sarina/ Pohl, Axel/ von Schwanenflügel, Larissa/ Stauber Barbara (Hrsg.): Bildung und Bewältigung im Kontext sozialer Ungleichheit. Theoretische und empirische Beiträge zur qualitativen Übergangsforschung. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S.86-103

2012

Schwanenflügel, Larissa von: "ich wusste ja nicht, dass ich mal was sagen darf". Partizipation und Engagement. In: Kalmbach, Marc/ Thomas, Peter (Hrsg.) Jugendliche Lebenswelten. Perspektiven für Politik, Pädagogik und Gesellschaft Berlin, Heidelberg: Springer Verlag.

Schwanenflügel, Larissa von / Walther, Andreas: Partizipation und Teilhabe. In: Bockhorst, Hildegard/ Reinwand, Vanessa-Isabelle/ Zacharias, Wolfgang: Handbuch kulturelle Bildung. München: Kopaed Verlag.

Schwanenflügel, Larissa von/ Löffler, Marlen/ Bub, Eva-Maria Bub/ Zeumer, Ann-Christine/ Stein, Gebhard (2012): Bildung in der Jugendarbeit. Eine Untersuchung zu non-formalen Lern- und Bildungsprozessen in den Jugendverbänden des Rems-Murr Kreises. Evaluationsbericht im Rahmen des BMBF-Projektes Lernen vor Ort im Rems-Murr-Kreis (www.lernwelt-rems-murr.de)

2011

Schwanenflügel, Larissa von: „…dass ich ja doch was ändern kann“. Biographische Relevanz von Partizipation für benachteiligte Jugendliche in der Jugendarbeit, in: Pohl, Axel/ Stauber, Barbara/ Walther, Andreas (Hrsg.): Jugend als Akteurin sozialen Wandels, Weinheim und München: Juventa, S. 237-262.

2010

Ahmed, Sarina/ Pohl, Axel/ Schwanenflügel, Larissa/ Stauber, Barbara: Nachwuchsforschergruppe: „Durchlässigkeit und Chancengleichheit im Bildungssystem“. In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, H.1, 5.Jg., S.103-108 

 

10/2013-07/2014

„Potenziale und Grenzen der sozialpädagogischen Förderung der Bildungsverläufe von Mädchen am Beispiel des Mädchenbüros Frankfurt am Main“ Lehrforschungsprojekt und qualitative Evaluationsstudie

07/2013-01/2014

„Evaluation der Sozialpädagogischen Förderung und Berufswegeplanung an Beruflichen Schulen in Frankfurt am Main“ Qualitative Studie der Stadt Frankfurt

01/2009-02/2013

„Engagementbiographien Jugendlicher. Zur subjektiven Bedeutung von Partizipation im Kontext sozialer Ungleichheit“ Qualitative Studie im Rahmen meiner Dissertation

10/2010-08/2012

„Informelles Lernen in Jugendverbänden des Rems-Murr Kreises“ Qualitative Studie im Rahmen des Bundesprojektes Lernen vor Ort

09/2011-01/2012

„‚Wertebildung‘: Situations- & Ressourcenanalyse Rems-Murr-Kreis“ LandesAktionsPlan Stadt Winnenden

07-11/2010

„Aktivitäten, Motive & Perspektiven der aktiven BUND jugend“–Mitglieder“ Erhebung im Rahmen eines Verbandsentwicklungsprozesses            

seit 2014 

Planungsgruppe Servicestelle für Kinder- und Jugendbeteiligung NRW des Landesjugendamtes Nordrhein-Westfalen. 

seit 2011

Fachbeirat Akademie der Jugendarbeit Baden Württemberg 

seit 2009

‚Innovationsringe‘ – für eine Innovation in der Jugendarbeit

Vorträge

06/2014 

Kindeswohl & Kindeswille – Artikel 3 der UN-Kinderrechts-konvention in der Praxis Fachforum deutscher Jugendhilfetag Berlin

05/2014

Offene Kinder- und Jugendarbeit. Infrastruktur der Anerkennung – Anerkennung als Infrastruktur Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Baden Württ.     

09/2013

„Jugendarbeit in der Defensive? Lage und Herausforderung Offene Kinder- und Jugendarbeit“ Jahrestagung Jugendarbeit Westfalen

09/2013

„ich wusste ja nicht, dass ich mal was ändern kann“. Partizipation in der OKJA aus Sicht von Kindern und Jugendlichen“. Jahrestagung Jugendarbeit Westfalen   

06/2013

„Wirkungslose Teilhabe? Zur sozialintegrativen Reichweite von Partizipation in der Jugendarbeit“. Kommissionstagung Sozialpädagogik Tübingen   

12/2012

„Eine bundesweite Zustandsbeschreibung offener Kinder- & Jugendarbeit“ Projektauftaktveranstaltung Forschungsstelle der FH Düsseldorf   

12/2012

Partizipation aus Sicht von Jugendlichen Masterseminar am Institut für Erziehungswissenschaft, Frankfurt   

07/ 2012

„Partizipation als ‚Modus‘ von Aneignung“. Aneignungstagung Universität Düsseldorf / FH St. Gallen   

10/ 2011

„Passungsverhältnisse von Bewältigung & Partizipation im Kontext von Ungleichheit“. Tagung: Übergänge junger Menschen: Bildung und Bewältigung, Uni Tübingen   

05/ 2011

„Teilhabechancen von Jugendlichen - Herausforderungen für die kommunale Jugendhilfe“. Fachforum 3. Bildungskonferenz des Projektes „Lernen vor Ort“, Rems-Murr   

10/ 2010

„Übergangene und unsichtbare Partizipation von Jugendlichen“ Innovationsringe-Tagung in Stuttgart   

10/ 2009

„Bildungsprofile der offenen Jugendarbeit“ Tagung: Offen für Morgen, Bildung in der offenen Kinder- & Jugendarbeit, der Bundesarbeitsgemeinschaft offene Kinder & Jugendarbeit e.V. Stuttgart   

11/ 2006

„Sozialraumorientierte Beteiligungsformen“ Fachforum Jugendbeteiligung der Stadt Freiburg   

Workshops

09/2014

Quo vadis Offene Kinder- & Jugendarbeit: Partizipation aus der Sicht von Jugendlichen. Eintägiger Fachtag Kreisjugendamt Güterloh   

02/2013

Partizipationscoaching. Beteiligung als Prinzip von Jugendarbeit. Dreitägiges Seminar für PraktikerInnen und Studierende der Akademie der Jugendarbeit BW e.V. und Institut für Erziehungswissenschaft Tübingen.   

11/2012

„Von der Praxiserprobung zum Konzept“. Zweitägiges Inhouse-Seminar des Elternseminares der Stadt Stuttgart   

10/2011

„Übergänge junger Menschen: Bildung und Bewältigung“ Arbeitstagung am Institut für Erziehungswissenschaft Tübingen 

11/2009

„Integrationstag Ludwigsburg“ Moderation Auftaktveranstaltung des Ludwigsburger Integrationsdialogs   

10/2009

„Bildungsprofile in der offenen Jugendarbeit“ Workshop Fachtag: „Offen für Morgen – Bildung in der OKJA, Stuttgart   

11/2008 

„Jugendfreizeiten –wo geht die Reise hin?“ eintägiger Workshop für FreizeitleiterInnen der Johanniter e.V., Stuttgart   

10/ 2006

„Praxis sozialräumlicher Jugendarbeit“. Workshop zur Entwicklung sozialräumlicher Zugänge in der Jugendarbeit 

 

Webredaktion Fb 4ID: 3984
letzte Änderung: 15.04.2019